Uhr für die Hochzeit

Eine Hochzeit ist eines der wichtigsten Ereignisse in Ihrem Leben. Es ist also logisch, dass Sie sich schön machen wollen, mit einem schönen Anzug, schönen Schuhen, einer schönen Krawatte und einem schönen Auto. Auch für Männer ist die Uhr der Gegenstand, den man nicht vergessen sollte, denn wenn Ihre zukünftige Frau reichlich Schmuck hat, haben auch Sie Anspruch auf einige schöne Accessoires wie eine Uhr, Manschettenknöpfe und eine Krawattenklammer. Der Zeitmesser kann auch ein sehr schönes Geschenk für den Bräutigam sein, also nutzen Sie die Gelegenheit. Eine große Auswahl an Uhren findet man auf Chronodepot.de!

Welche Uhr sollte man bei einer Hochzeit tragen?

Bei Ihrer Hochzeit werden Sie unweigerlich einen schönen Anzug tragen, sodass Sie zu Ihrem Hochzeitsanzug einen schöne Uhr benötigen. Aber, welches Modell soll man wählen?

Bei der Wahl Ihres Zeitmessers sind mehrere Punkte zu berücksichtigen:

  • Der Stil der Uhr
  • Die Größe des Gehäuses
  • Die Materialien von Armband und Gehäuse
  • Die Komplikationen und Funktionen des Zeitmessers

Der Stil der Uhr

Für den Stil der Uhr, die Sie bei Ihrer Hochzeit tragen werden, haben Sie die Wahl. Am besten ist es jedoch, sich für eine Uhr mit einem klassischen, eleganten, aber auch nüchternen Design zu entscheiden. Ob modern oder eher traditionell, es gibt eine große Auswahl an klassischen Uhren, die jeden Geldbeutel erfreuen werden. Wir können insbesondere die Tissot Le Locle, die Longines Master Collection, die portugiesische IWC, das Vacheron Constantin Patrimonium oder die Oris empfehlen.

Ein schöner Anzug kann aber auch mit einem schönen, eleganten und schicken Chronographen (Longines Conquest Classic, Omega Speedmaster, Zenith El Primero), einer Taucheruhr (Blancpain Fifty Fantoms oder Rolex Submariner) und natürlich einer Uhr mit Komplikationen (mit Mondphase, Datum usw.) getragen werden.

Tatsächlich ist es nicht nur der Stil, der zählt, sondern auch andere Elemente, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Die Größe des Gehäuses

Seit Anfang der 2000er Jahre hat die Größe der Armbanduhren erheblich zugenommen. Wenn Sie jedoch kein oder nicht zu viel Aufsehen machen wollen, ist es viel besser, eine Armbanduhr mit einem maximalen Durchmesser von 40 mm für große Handgelenke zu tragen. Zwischen 35 und 40 mm wird daher perfekt sein.

Die Feinheit des Gehäuses ist auch sehr wichtig, damit Sie Ihre Uhr bei Ihrer Hochzeit gut tragen können. Wenn Sie also über die Mittel verfügen, zögern Sie nicht, sich die Uhren von Piaget oder Jaeger LeCoultre zu betrachten, ansonsten beschränken Sie sich auf eine maximale Dicke von 10 mm.

Was die Form des Gehäuses betrifft, so ist die traditionellste die runde Uhr. Sie können sich jedoch auch für andere Formen entscheiden, z.B. quadratisch oder rechteckig…

Die Materialien des Armbandes und des Gehäuses

Damit Ihre Uhr gut zu Ihrem Hochzeitsanzug passt, sollten Sie eher bestimmte, oft edle Materialien bevorzugen.

Für das Armband: Entscheiden Sie sich für Leder ohne sportliches Finish und, in sehr seltenen Fällen, für Metallarmbänder (Gold oder Stahl).

Für das Gehäuse: Stahl, Gold (weiß, rosa oder gelb) und Platin sind ideal.

Vermeiden Sie auf jeden Fall Materialien, die zu sportlich (Keramik, Titan, schwarze PVD-Metalle usw.) oder zu wenig gängig sind (Kunststoff oder Silikon). Dasselbe gilt für die Farben, vermeiden Sie zu auffällige Farben.

Komplikationen und Funktionen

Auch wenn die einfache Uhr (drei Zeiger) wegen ihrer Eleganz und Nüchternheit bevorzugt wird, ist es auch möglich, sich für Uhren mit Komplikationen zu entscheiden: Chronograph, Mondphase, Datum, Tourbillon, Gangreserve ergeben sehr schöne Modelle, die Sie während Ihrer Vereinigung mit der Person Ihres Lebens tragen können.

Wir sind natürlich davon ausgegangen, dass es eine klassische Armbanduhr sein muss, weil sie besser zu einem Anzug passt. Wenn Sie eine originelle Hochzeit veranstalten oder eine sehr extravagante Persönlichkeit haben, dann wählen Sie einfach das Modell, das Ihnen gefällt.

Bräutigam mit Uhr

Die Hochzeit ist eine Gelegenheit, eine Uhr zu bekommen!

Anlässlich dieses Ereignisses werden Sie viele Geschenke von Ihrer Familie und Ihren Freunden erhalten. Sie selbst werden Ihrer zukünftigen Frau schöne Geschenke machen, also warum bitten Sie nicht Ihre Hälfte, Ihnen eine schöne Uhr für Ihren Hochzeitstag zu schenken. So können auch Sie ein „Juwel“ haben, das Sie an diesem Tag tragen können.

Egal, ob Sie eine Uhr von Ihrer Verlobten, Freunden oder Familie bekommen, vergessen Sie auf keinen Fall, ihnen Ihre Erwartungen verständlich zu machen. Die Erstellung einer kleinen Liste der gewünschten Hochzeitsgeschenke könnte vorzuziehen sein. Damit würde jedes Risiko eines ungewollten Geschenks vermieden.

Hochzeitsfotos müssen vorbereitet werden

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Hochzeitsfotos außergewöhnlich schön werden und Ihren großen Tag perfekt abbilden? Folgen Sie für perfekte Hochzeitsfotos fünf wesentlichen Schritten, um den idealen Hochzeitsfotografen zu finden und wunderschöne Aufnahmen zu erhalten.

Der Fotograf gewinnt bei Hochzeiten immer mehr an Bedeutung. Er hält Ihre schönsten Momente für die Ewigkeit fest. Deshalb ist es beim Hochzeitsfotografen finden so wichtig, denjenigen zu finden, der Ihr Glück verewigen kann. Nachdem Sie diese fünf Schritte gelesen haben, werden Sie in der Lage sein, die beste Wahl bezüglich Ihres Hochzeitsfotografen zu treffen und ganz persönliche und außergewöhnliche Hochzeitsfotos zu bekommen.

1. Definieren Sie den Stil und das Budget für die Hochzeitsfotos

Zuerst müssen Sie den für Sie am besten geeigneten Stil der Hochzeitsfotos finden. Ihre Hochzeitsfotos sollten widerspiegeln, wer Sie wirklich sind, einzeln und als Paar.

Traditionell, Reportage oder natürlich: Mit welchem Stil identifizieren Sie sich?

Wenn Sie mit den verschiedenen verfügbaren Stilen nicht vertraut sind, sollten Sie wissen, dass Fotojournalismus immer beliebter wird. Es geht darum, zu fotografieren, indem man eine Geschichte erzählt, ohne die typischen Hochzeitsfotos Posen, mit verschiedenen Aufnahmen und einzigartigen Ausdrücken. Der Fotojournalismus ist eng mit der künstlerischen Fotografie verbunden und hat nur ein Ziel: das Wesen Ihrer Hochzeit spontan einzufangen.

Hochzeitsfotos Ideen gibt es viele

Lernen Sie den Stil Ihres Hochzeitsfotografen kennen

Besondere Erwähnung verdienen die so genannten natürlichen Fotografien, die sich noch stärker auf improvisierte Gesten und Details konzentrieren. Auf der anderen Seite hat die stärker orchestrierte, traditionelle Fotografie nach wie vor ihren Reiz – insbesondere für offizielle Hochzeitsfotos. Denken Sie auch an Hochzeitsfotos Vintage, Hochzeitsfotos bei Regen und lassen sich inspirieren.

Das Budget für die Hochzeitsfotos

Es ist wichtig, dass Sie das Budget für jeden Teil der Hochzeit kennen. Der Fotograf beansprucht einen großen Teil davon, denn seine Arbeit wird immer mehr geschätzt und gewürdigt. Daher empfehlen wir Ihnen, 10 % des Gesamtbudgets dem Fotografen zu widmen.

2. Suche nach dem Fotografen für Hochzeitsfotos

Wie bei dem Hochzeitsorten ist die Mehrheit der Fotografen allen Brautpaaren bekannt, und die besten Hochzeitsfotografen sind schnell ausgebucht. Sobald der Stil Ihres Fotoshootings ausgewählt und somit Ihr Suchfeld eingegrenzt wurde, empfehlen wir Ihnen, Ihre Suche ein Jahr im Voraus zu beginnen, wenn Sie in der Hochsaison heiraten, und mindestens sechs Monate für jeden anderen Zeitraum.

Besuchen Sie das Profil des Fotografen und betrachten Sie seine bisherigen Arbeiten. Über Webseiten können Sie auf seine Informationen zugreifen, die Meinungen der Brautpaare lesen und direkt mit dem Dienstleister in Kontakt treten.

Meinungen und Empfehlungen

Die Websites der Hochzeitsfotografen sind voll von Fotos ihrer Arbeit. Ideal, um sich mit der Welt des Fotografen vertraut zu machen. Sie können die Rezensionen online konsultieren, aber auch ehemalige Kunden kontaktieren oder nach Empfehlungen auf spezialisierten Seiten suchen.

Erstellen Sie eine Liste der Finalisten

Wenn Sie mehr als einen Fotografen ausgewählt haben, erstellen Sie eine Liste mit potenziellen Fotografen für die Hochzeitsfotos. Vergleichen Sie die Arbeit und den Stil jeder Person, bevor Sie den glücklichen Finalisten wählen.

3. Das Einzelgespräch

Es ist wichtig, die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Fotografen zu messen, denn er wird während des schönsten Tages Ihres Lebens an Ihrer Seite sein. Sie müssen sich über seine Ideen informieren, um sicherzustellen, dass sie wirklich zu Ihrer Persönlichkeit passen. Vergessen Sie nicht, seine Arbeit zu beobachten und versuchen Sie, mehr darüber herauszufinden, wie er ein bestimmtes Foto gemacht hat. Es ist besser, zu gut informiert zu sein als nicht ausreichend informiert.

Bereiten Sie Ihre Fragen vor

Wenn Sie sich für einen Hochzeitsfotografen entscheiden, müssen Sie sich Ihrer Wahl zu 100 % sicher sein. Bereiten Sie deshalb einen Stapel von Fragen vor, um herauszufinden, wie er arbeitet und welche Fotos Sie erwarten können. Gibt es Hochzeitsfotos mit Kind, Hochzeitsfotos bei Regen und Hochzeitsfotos der Gäste? Je nach den Antworten können Sie die Flexibilität bestimmter Aufnahmen diskutieren, solange der Fachmann seinen Stil und seine Arbeitsweise beibehält.

Gefühl

Die Qualität der Fotos ist sicherlich wichtig, aber auch die menschliche Dimension ist ein Kriterium, das nicht übersehen werden sollte. Freundlichkeit, Ego, Offenheit für Veränderungen, Gefühl: alles muss berücksichtigt werden, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Wenn es wirklich eine Verbindung gibt, wissen die Fotografen, welche Momente sie für die Hochzeitsfotos einfangen müssen.

Hochzeitsfotos bei Regen und Sonne

4. Treffen Sie eine Entscheidung

In diesem Schritt ist es wichtig, sich selbst die richtigen Fragen zu stellen: Ist es das, wonach ich gesucht habe? Ist der Stil der Hochzeitsfotos richtig für mich? Entspricht dies meinen ursprünglichen Hochzeitsfotos Ideen? Nach dieser Überlegung werden Sie in der Lage sein, den für Sie richtigen Fachmann zu wählen.

Erfahrung mit Hochzeitsfotos

Sie sollten sich auch nach der Erfahrung Ihres Hochzeitsfotografen erkundigen, da dies oft eine Qualitätsgarantie ist. Seien Sie jedoch nicht misstrauisch gegenüber Anbietern, die nur auf wenigen Hochzeiten Fotos geschossen haben, denn es gibt für alles ein erstes Mal, und Sie könnten überrascht sein. Auf der anderen Seite ist zu viel Erfahrung auch nicht immer die beste Wahl: Die Frische und Kreativität eines jungen Fotografen bringt oft viel.

Empfehlungen und Meinungen

Wenn Sie auch nach den Überlegungen weiterhin zwischen mehreren Anbietern zögern, ziehen Sie sich zurück und suchen Sie nach neuen Empfehlungen. Versuchen Sie, Menschen zu finden, die Ihre Meinung unterstützen und hören Sie nicht nur auf einzelne Stimmen und Meinungen über Hochzeitsfotos.

Ausrüstung für die Hochzeitsfotos

Wenn Sie durch Ihre Recherchen viel über Fotografie und ihre verschiedenen Stile gelernt haben, ist es an der Zeit, herauszufinden, welche Ausrüstung benötigt wird. Obwohl die Kunst vom Künstler kommt, ist die Linse, die er oder sie verwenden wird, wichtig. Suchen Sie also nach Informationen über die Qualität der genutzten Ausrüstung.

Informieren Sie sich andererseits über die für Ihre Hochzeitsfotos benötigten Personalressourcen. Denken Sie daran, dass bei einer Hochzeit von mehr als 50 Personen in der Regel zwei Fotografen beschäftigt werden. Wenn Ihre Hochzeit diese Zahl überschreitet, fragen Sie den Fotografen nach einem Assistenten.

5. Hochzeitsfotos Bedingungen und Vertrag

Versuchen Sie, alle offenen Fragen zu den Hochzeitsfotos so schnell wie möglich zu schließen, um Überraschungen bei der Bekanntgabe des Preises zu vermeiden. Manchmal können sich einige Extras zum Anfangsbudget addieren, ohne dass Sie sich dessen bewusst sind. Sie müssen also alles im Voraus detailliert beschreiben: von der Standortsuche bis zur Nachbearbeitung der Fotos.

Die Arbeitszeit

Sie müssen wissen, wie lange und zu welchem Preis der Fotograf anwesend sein wird, um ein endgültiges Budget festlegen zu können.

Verhalten zum Zeitpunkt der Aufnahmen

Es ist notwendig, im Voraus zu wissen, wie sich Ihr Fotograf bei der Hochzeit verhalten wird, damit Sie Ihre Gäste warnen können, damit sie das Spiel mitspielen können. Zum Beispiel: Sie müssen seine Bewegungen, seine Anweisungen für die Fotos der Gäste oder die einzunehmenden Posen kennen. Auf diese Weise werden alle Teilnehmer wissen, wie sie mit ihm umgehen sollen.

Erkundigen Sie sich auch nach den Lieferzeiten, sie sind wichtig, um zu wissen, wann Sie ihre Hochzeitsfotos genießen können. Die Arbeit ist jedoch mühsam, und die Fristen sind je nach Fotograf unterschiedlich. Sie reichen von zwei Monaten bis zu einem Jahr. Zögern Sie auch nicht, Erklärungen zu Lieferformat, Auflösung, Anzahl der Aufnahmen und Abzüge zu verlangen.

Alles muss in einem Vertrag niedergeschrieben werden

Denken Sie daran, dass alles, was Sie akzeptieren, in einem schriftlichen Vertrag festgehalten werden muss. Zu diesem Zeitpunkt wird alles aufgezeichnet und Sie können Maßnahmen ergreifen, falls es mit den Hochzeitsfotos nicht klappt. So können Sie Überraschungen vermeiden und sich auf den großen Tag freuen.

Trauer nach dem Verlust des Ehepartners

Der Verlust eines Ehepartners ist eine schwierige Tortur. Wie gehen Sie mit dem plötzlichen oder zu erwartenden Verlust von jemandem um, den Sie geliebt haben und der jahrelang Ihr Leben geteilt hat? Wie kommt man wieder auf den richtigen Weg, wenn er unüberwindbar erscheint?

Trauer nach dem Verlust des Ehepartners

Der Tod eines geliebten Menschen, ob wir darauf vorbereitet sind oder nicht, ist ein Ereignis, das all unsere Gewissheiten erschüttern und uns tief bewegen wird. Der Tod eines Ehepartners ist jedoch anders als jeder andere. Manche Menschen haben das Gefühl einer „Amputation“, eines Identitätsverlusts, eines Zusammenbruchs… Das alles hängt natürlich von der Dauer der Beziehung, der Art der Bindungen und den Bedingungen des Todes ab. In jedem Fall bleibt die Trauer um den Tod des Ehepartners eine schmerzhafte, zeitraubende, aber nicht unüberwindbare Tortur. Der Bestatter in Köln oder Ihrer Nähe wird auf den ersten Schritten unterstützen, aber erst dann beginnt der eigentliche Prozess der Trauer.

Trauern: Ein mehrstufiger Prozess

Wir sind nicht auf den Tod vorbereitet! Dies gilt umso mehr, wenn es sich um eine Person handelt, die unser tägliches Leben teilte und deren Anwesenheit üblich war. Obwohl der Trauerprozess für jeden Menschen einzigartig ist, gibt es bestimmte Phasen des Trauerprozesses, die nicht ignoriert werden können.

Der Schock wird oft von einem Gefühl der Ehrfurcht und Narkose begleitet. Dieser Abschied hinterlässt eine schmerzhafte „Leere“, die die Verleugnungsphase noch verschlimmern kann. Sie erinnern sich an jedes Detail der Ehe, die Hochzeit am Strand, das grüne Braut Make-up, die Zeit zu Hause mit der Familie. Der unumkehrbare Aspekt der Situation ist dann inakzeptabel, umso mehr, als das tägliche Leben stark beeinträchtigt wird, vor allem bei Kleinkindern: Organisation, Finanzen… Mehr oder weniger stark ist ein tiefes Gefühl der Ungerechtigkeit, der Revolte vorhanden, und ihre Dauer ist je nach Person unterschiedlich. Auf die Fragen folgen oft Schuldgefühle: Worte, die wir gerne gesagt hätten, Zeit, die wir gerne miteinander verbracht hätten… Noch dazu, wenn der Tod brutal ist, wie zum Beispiel ein Unfall oder ein Herzinfarkt.

Schreiben, reden… man muss seine Gefühle ausdrücken…

Ablehnung, Wut, Traurigkeit sind da. In dieser Zeit findet ein intensives emotionales Ballett statt. Dies ist normal und gesund. Man darf nicht aufhören, sie zu spüren. Sie auszudrücken, sie zu teilen, sie aufzuschreiben, ist eine wichtige Phase auf dem Weg zum Wiederaufbau. Ziel ist es, diesen Überfluss an inneren Emotionen aus sich selbst herauszuholen. Nicht um sie loszuwerden, sondern um sie zu verwandeln. Wenn man das Glück hat, Menschen zu haben, denen man sich in aller Verletzlichkeit anvertrauen kann, ist das ideal.

Spaziergang in der Natur

Für das Umfeld der Trauernden ist dies nicht die Zeit, Ratschläge zu erteilen oder zu versuchen, die Vorstellungen der Hinterbliebenen zu ändern, sondern ein offenes Ohr und Aufmerksamkeit zu bieten. Heute bieten viele Gesprächsgruppen einen strukturierten Rahmen, um diese Passage zu begleiten. Es ist auch ratsam, ein Tagebuch zu führen, in dem Sie festhalten können, was Sie gerade durchmachen. Dies gilt umso mehr, als unsere Gesellschaft den Verwaltungsaufgaben Priorität einräumt und das Emotionale in den Hintergrund drängt, mit dem Risiko, irgendwann überfordert zu werden. Sich selbst abzuschneiden ist eine gefährliche Strategie. Sie willkommen zu heißen, auch wenn es sehr schmerzhaft ist, wird Ihnen helfen, diese Zeit zu überstehen.

Seien Sie geduldig

Geduld ist das Schlüsselwort. Trauer ist keine Krankheit. Im Eifer des Gefechts glaubt man, dass man nie darüber hinwegkommt, es ist wie ein Zusammenbruch… und erst recht, wenn das Paar eins war. Dann kommt nach und nach eine Phase des Akzeptierens des Verlustes. Der Biss der Abwesenheit wird verblassen oder sich verwandeln. Die Zeit der Trauer ist für jeden Menschen einzigartig. Es ist wichtig, den eigenen Rhythmus zu respektieren, man darf keine Schritte überspringen, nicht beschleunigen.

Die Unterstützung des Körpers ist wichtig! Diese Zeit kann von großer körperlicher Ermüdung begleitet sein.

Trauertherapeuten geben einige wichtige praktische Ratschläge: Planen Sie Ruhezeiten, Massagen, essen Sie gut, auch wenn Sie keinen Appetit haben. Auf sich selbst aufzupassen ist eine Priorität!

Trauer ist eine Zeit, in der die Wiederverbindung mit der eigenen religiösen oder spirituellen Dimension diesem Abschnitt und dem eigenen Leben einen Sinn geben kann. Meditation oder Gebete können in dieser schwierigen Zeit beruhigen und den Wiederaufbau erleichtern, diese Phase, in der es möglich ist, die Zukunft wieder mit Zuversicht anzugehen. Letztendlich gilt eine Formel: das Leben neu aufbauen. Dabei baut man sein Leben nicht komplett neu auf, sondern macht vielmehr weiter, mit Geduld und Mitgefühl.

Eheringe aus Gold

Bei einer Hochzeit sollte man nichts dem Zufall überlassen. Gerade die scheinbar kleinen und weniger wichtigen Dinge prägen die Atmosphäre. Schöne Hochzeitsringe. Ein stilvolles Ringkissen. Süße Kinder mit bunten Blumenkörben. Liebevolle Gastgeschenke. Eine ganz persönliche Hochzeitskerze. All das muss nicht teuer sein.

Eheringe aus Gold

Trauringe online günstiger finden

Im Internet bieten einige Juweliere Ring-Konfiguratoren an. Sie wählen Material, Profil, Brillanten und Gravur aus und sehen dann den Ring inklusive Preis. Möglich etwa unter

  • 123Gold
  • Amorodo
  • 2trauringe-gold

Trauringe günstig am besten schlicht & schmal ohne Diamanten

Deutsche Brautpaare geben im Schnitt 1.200 Euro für ihre Eheringe aus. Ein hoher Posten, allerdings begleiten Sie die Ringe auch Ihr ganzes Leben lang. Zudem sind in den letzten Jahren die Goldpreise viel teuer geworden und dadurch werden andere günstigere Metallen ganz populär geworden

Vor dem Besuch beim Juwelier sollten Sie sich im Internet, in Zeitschriften, Katalogen oder bei einem Schaufensterbummel klar werden, welche Art von Ringen Ihnen gefällt. Die Preise hängen von dem gewählten Material (Edelstahl, Silber, Weißgold, Gelbgold, Rotgold, Platin, Osmium Schmuck), von Edelsteinen und von der Gestaltung ab. Einen günstigen Ring bekommen Sie für ca. 300 Euro, die mittlere Preisklasse liegt bei 800 Euro, und die Oberklasse geht bis zu 3-4.000 Euro.

Generell gilt: Je schmaler der Ehering, desto günstiger der Preis. Platin liegt im Trend, ist aber heutzutage nicht viel teurer als Gold. Inzwischen gibt es auch günstigere Legierungen, die einen geringeren Platinanteil haben, beispielsweise das Platin 600. Fragen Sie den Juwelier nach Hochzeitsringen in dieser Qualität. Wenn Sie sich über Verarbeitung, Material und Aussehen Ihrer Ringe im Klaren sind und Ihre genaue Ringgröße kennen, bietet sich auch ein günstigerer Einkauf im Internet an, etwa unter 2trauringe-gold.de

Unser Tipp: Wählen Sie eher schlichte Eheringe, denn Trends ändern sich schnell, und der Ring sollte Ihnen nicht nur eine Saison, sondern ein ganzes Leben lang gefallen. Ist das Budget knapper, verzichten Sie beim Kauf auf einen Edelstein, diesen können Sie auch noch nach der Hochzeit einarbeiten lassen.

So viel kosten die Accessoires Ringe

Kosten der Hochzeit

Ringe mit Profis selber machen

Auch der Goldpreis ist gestiegen. Deshalb ist es eine gute Idee, die Trauringe aus Ihrem alten Schmuck gießen zu lassen bzw. selbst herzustellen. Dies wird von einigen Goldschmieden angeboten, natürlich unter Aufsicht und mit Unterstützung eines Profis aus dem Goldschmiedehandwerk. Die Kursgebühr startet bei ca. 60 Euro pro Teilnehmer. Dazu kommen Materialkosten für Ringe (abhängig von Legierung, Gewicht und Edelstein) und Gravürkosten. Weitere Infos und sogar eine Lasergavur als Fingerabdruck oder Eigenschrift finden Sie bei Goldschmiede Mitev in Frankfurt am Main oder im Onlineshop.

Haben Sie einen alten Ring – vielleicht ein Erbstück Ihrer Großeltern -, den Sie so nicht mehr tragen möchten, an dem Sie aber emotional hängen? Vielleicht lassen Sie diesen ein- schmelzen und daraus einen neuen Ring machen. Die Firma Schmuck & Stein in Poppau fertigt Eheringe aus von Ihnen angeliefertem Altgold – so verwandeln Sie auch defekte oder untragbare Schmuckstücke in etwas ganz Neues.

Oder versuchen Sie, in einem Laden für Antiquitäten fündig zu werden. Antike Ringe sind einmalig und unverwechselbar und haben über Generationen hinweg eine ganz besondere Bedeutung. Vielleicht entspricht die Optik des Ringes nicht ganz Ihren Vorstellungen, aber Sie könnten im Vintage-Stil Altes mit Neuem kombinieren und in den Ring zum Beispiel einen neuen Edelstein einarbeiten lassen.

Falls Sie Verlobungsringe tragen, können Sie diese am Hochzeitstag zu Eheringen umfunktionieren. Von der Verlobung bis 2ur Hochzeit wird der Ring am Ringfinger der linken Hand getragen, nach der Trauung an der rechten.

Stolper Stein kaufen

Achten Sie bei der Wahl des Juweliers darauf, dass die Kosten für das Gravieren und die Anpassung der Ringgröße im Preis inbegriffen sind. Günstige Eheringe können mit diesen zusätzlichen Kosten schnell teuer werden. Wird die Gravur zusätzlich fällig, wird pro Buchstabe und Zahl abgerechnet. Das heißt: langer Text – hoher Preis, kurzer Text – kleiner Preis. Anregungen für Sprüche & Inschriften finden Sie bei Goldschmieden Mitev

Do it by yourself

Der neueste Trend aus den USA sind Kerzen aus Sand, Füllen Sie Dekos und in Ihren Hochzeitsfarben in Apothekerfläschchen. Dekorieren Sie diese gemeinsam mit einem leeren Glasgefäß, Wachs und Docht auf dem Altar. Während der Trauung können Sie die Kerze gemeinsam mit Ihrer Familie „gießen“. Der Preis für diese Hochzeitskerze liegt bei etwa 20 Euro.

Ringkissen kreativ selbst gestalten

Möchten Sie Ihre Trauringe bei der kirchlichen oder standes-amtlichen Trauung hübsch präsentieren? Bitten Sie Ihre Mutter oder Großmutter, ob sie Ihnen ein Ringkissen nähen oder ein schlichtes Kissen besticken kann.

Vielleicht fragen Sie Freunde, ob sie Ihnen ein Ringkissen leihen könnten. Wer gern bastelt, könnte ein Moosherz (Preis: 5 Euro) oder ein Lianenherz (Preis auch 5 Euro) mit Chiffon-bändern verzieren. Diese Einzelstücke eignen sich zu-gleich auch als Tischdekoration.

Gleiches gilt für große Blüten, die Ringe kommen beispielsweise in einer Sonnenblume sehr gut zur Geltung. Fragen Sie Ihre Floristin, ob sie eine kreative Idee für individuelle Ringkissen hat. Die günstigste Variante: Dekorieren Sie die Schachtel, die Sie vom Juwelier bei der Abholung der Ringe bekommen haben, mit Satinbändern in Ihren Hochzeitsfarben.

Im Jahr 2020 wissen wir Schönheitsliebhaber, dass es nicht nur um Ihren fertigen Make-up-Look geht, sondern auch um die Qualität der Produkte, die Sie auf Ihre Haut auftragen. Der beste Weg, nicht nur schön auszusehen, sondern sich auch so zu fühlen (ein Muss an Ihrem Hochzeitstag!), ist also die Investition in grüne Schönheitsprodukte. Wir sind sicher, dass Sie schon eine ganze Reihe von Produkten mit „natürlichen“ oder „organischen“ Etiketten auf der Vorderseite der Flaschen gesehen haben, aber so einfach ist das nicht: Da es keine Richtlinien darüber gibt, was ein echtes grünes Braut Make-up ausmacht, bewerben die meisten Marken ihre Cremes, Reinigungsmittel und andere Produkte als natürlich, ohne dass diese Behauptungen tatsächlich bestätigt werden.

Warum grünes Braut Make-up wichtig ist

Wenn Sie sich unbedingt biologisch ernähren und Ihr Wasser filtern wollen, macht es nur Sinn, dass Sie auch das Beste für Ihren Körper (und den Planeten) tun wollen, wenn es um grünes Braut Make-up und die Hautprodukte geht, die Sie täglich verwenden. Unsere Haut ist eine große Schutzbarriere, aber wir wissen mit Sicherheit, dass das, was wir auf unsere Haut auftragen, in unseren Blutkreislauf gelangt (denken Sie an das Nikotinpflaster oder das Verhütungspflaster), und die traurige Wahrheit ist, dass die gängigen Schönheitsprodukte bekannte Giftstoffe und bekannte Störungen des endokrinen Systems enthalten, die Ihre Hormone durcheinander bringen. Dies gilt vor allem für Kosmetika aus dem Ausland. Von den mehr als 1.000 Inhaltsstoffen, deren Verwendung in Kosmetika die Europäische Union verboten hat, haben die USA beispielsweise weniger als 10 verboten. Wir müssen zu Lesern von Etiketten werden, wir müssen Unternehmen, die sich um unsere Gesundheit kümmern, sorgfältig unterstützen, und wir müssen zumindest diejenigen, die die Forschung durchgeführt haben, um Anleitung bitten.

Warum jeder mit grünem Make-up anfangen sollte

Es gibt keinen Grund, warum jemand Hautpflege verwenden sollte, die nicht zu 100 Prozent ungiftig ist. Firmen, die grünes Braut Make-up herstellen, haben sich den Herausforderungen der Formulierung frontal gestellt und Lippenstifte entwickelt, die haften, kräftig und voller Pigmente sind, Grundierungen, die mit der Haut verschmelzen und den Glanz verleihen, den Sie sich schon immer gewünscht haben. Es gibt also wirklich keinen Grund, nicht auch bei der Kosmetik konsequent grüne Produkte zu verwenden.

Tipp: Planen Sie den Umstieg auf grünes Make-up im 12-Monats-Ratgeber für den perfekten Körper.

Einige Tipps für grünes Braut Make-up

  1. Haben Sie keine Angst vor Produkten von Marken, von denen Sie noch nie gehört haben!
  2. Haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie alles, was Sie derzeit verwenden, in den Müll werfen und Ihr ganzes Geld für neue Produkte ausgeben müssen. Fangen Sie klein an, schätzen Sie ab, welche Produkte die größte Menge Ihrer Haut bedecken (Körperlotion, Gesichtsseren) und welche Produkte Sie häufig wieder auftragen (Lippenstift, Puder, Handcreme), und fangen Sie damit an.
  3. Fragen Sie Geschäfte und Online-Shops nach Mustern von grünen Schönheitsprodukten. Sie werden sie fast immer zur Verfügung stellen.

Ausschließlich gestillte Babys brauchen kein zusätzliches Wasser – die Muttermilch besteht zu 88 % aus Wasser und liefert alle Flüssigkeiten, die Ihr Baby braucht. Selbst in den ersten Tagen nach der Geburt ist Kolostrum alles, was benötigt wird, um das Baby gut hydriert zu halten (vorausgesetzt, das Baby wird effektiv gestillt).

Mit Muttermilch ernährte Babys brauchen auch kein zusätzliches Wasser. Einige Ärzte schlagen vor, einem mit Milchnahrung gefütterten Baby Wasser anzubieten, wenn es draußen sehr heiß ist (obwohl das Baby es vielleicht vorzieht, zusätzliches Wasser durch häufigeres Säugen zu bekommen) oder wenn das Baby an Fieber erkrankt ist. In diesem Fall sollten Sie unbedingt einen Trinkwasserfilter verwenden, um Infektionen zu vermeiden.

Wenn man jungen Babys Wasser gibt, besteht die Gefahr von Durchfall und Unterernährung. Das Wasser ist unter Umständen nicht sauber und führt zu Infektionen des Babys. Die Wasserabgabe kann auch dazu führen, dass das Kind weniger Muttermilch trinkt oder das Stillen vorzeitig beendet und somit unterernährt ist.

Muttermilch besteht zu mehr einem Großteil aus Wasser. Deshalb kann die Mutter ihr Kind immer dann stillen, wenn sie das Gefühl hat, dass es durstig ist. Dadurch wird der Durst der Bucht gestillt und das Kind weiterhin vor Infektionen geschützt und das Wachstum des Kindes gefördert. Babys benötigen selbst in einem heißen Klima kein Wasser, bevor sie 6 Monate alt sind. Dies ist einer der Gründe, warum die WHO Kindern empfiehlt, in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich gestillt zu werden.

Während des Stillens gibt die Mutter ihrem Kind das gesamte Wasser, das es braucht, während sie „sicheres Wasser“ bereitstellt und das Kind vor Durchfall schützt.

Ausschließlich gestillte Babys benötigen kein zusätzliches Wasser, auch wenn es draußen sehr heiß ist, solange das Baby nach Bedarf gestillt werden kann. Selbst bei extrem heißem, trockenem Wetter kann Ihr Baby alle benötigten Flüssigkeiten über die Muttermilch erhalten. Eine Reihe von wissenschaftlichen Studien, die den Bedarf an Wasser bei ausschließlich gestillten Säuglingen untersuchten, wurden an verschiedenen Orten (sowohl feucht als auch trocken) bei Temperaturen zwischen 22-41°C und 9-96% relativer Luftfeuchtigkeit durchgeführt. Diese Studien kamen zu dem Schluss, dass das ausschließliche Stillen alle benötigten Flüssigkeiten liefert.

Babys unter zwei Monaten sollten kein zusätzliches Wasser trinken

Die Gabe von Wasser wird mit erhöhten Bilirubinwerten (Gelbsucht), übermäßigem Gewichtsverlust und längeren Krankenhausaufenthalten von Neugeborenen in Verbindung gebracht. Zu viel Wasser kann zu einem ernsten Zustand führen, der als orale Wasservergiftung bezeichnet wird.

Wasser füllt das Baby auf, ohne ihm Kalorien zuzuführen, sodass Wasser zu einer Gewichtsabnahme (oder unzureichender Gewichtszunahme) des Babys führen kann.

Säuglinge, die Wasser erhalten, sind weniger am Stillen interessiert. Wenn das Baby nicht so oft gestillt wird, wie es sollte, dauert es länger, bis die Muttermilch eintrifft, und kann die Mutter daran hindern, eine optimale Milchversorgung aufzubauen oder verhindern.

Säuglinge, die das Neugeborenenstadium überschritten haben

Zu viel Wasser kann das Stillen stören, weil es den Säugling auffüllt, sodass er Muttermilch trinkt. Babys brauchen die Nahrung und die Kalorien der Muttermilch, um zu wachsen – Wasser hat nichts davon.

In der Muttermilch ist alles Wasser vorhanden, das Ihr Baby braucht, auch bei sehr heißem Wetter.

Wenn Ihr 4-6 Monate altes Baby lernt, eine Tasse zu benutzen, ist es schön und macht Spaß, ihm ein paar Mal am Tag ein paar Schlucke Wasser zu geben. Sobald Ihr Baby mit der Einnahme von fester Nahrung beginnt, sollten Sie ihm vielleicht ein paar Schluck abgepumpter Milch oder Wasser mit Feststoffen geben – einige Babys brauchen das, um Verstopfung zu vermeiden.

Bei älteren Säuglingen und Kleinkindern sollten Sie weiterhin stillen und Wasser in Maßen anbieten. Muttermilch liefert reichlich Flüssigkeit, sodass viele ältere Babys oder Kleinkinder, die ohne Einschränkung gestillt werden, die benötigte Flüssigkeit durch das Stillen erhalten können. Andere benötigen möglicherweise etwas Wasser mit Feststoffen, um eine Verstopfung zu verhindern. Sie brauchen keine Flasche – bieten Sie einfach einen Becher an. Die meisten älteren Säuglinge und Kleinkinder trinken besonders gerne Wasser aus dem Becher oder Strohhalm. Bieten Sie zur Essenszeit einen Becher Wasser an und lassen dem Kind die Wahl, ob es trinken möchte oder nicht.

Umweltfreundliche Hochzeitsgeschenke sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Gästen Ihre Wertschätzung zu zeigen und ihnen gleichzeitig etwas zu geben, das nützlich und nicht verschwenderisch sein kann. Von Seifen über Pflanzen bis hin zu Kerzen können Ihre Gäste tolle Geschenke erhalten, die sie nach Ihrer Hochzeit auch tatsächlich nutzen werden.

Hier sind einige großartige, umweltfreundliche Geschenkideen für die Hochzeitsgäste, die Ihren Gästen gefallen werden und die Sie gerne verschenken möchten.

Bio-Soja-Kerze

Die meisten Ihrer Gäste würden gerne etwas mit nach Hause nehmen, das ihr Zuhause schön riechen lässt und sie an Ihre Hochzeit erinnert. Einige Kerzen können zwar Chemikalien enthalten, aber eine organische, pflanzliche Kerze ist eine, bei deren Abbrennen Sie sich gut fühlen können. Sie können sogar ein paar verschiedene Düfte anbieten, damit Ihre Gäste ihren Lieblingsduft mit nach Hause nehmen können.

Handbemalte Keramik

Gestalten Sie Ihre Hochzeitsgeschenke individuell, indem Sie jedem Ihrer Gäste eine handbemalte Keramik schenken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einem Gefallen Ihren eigenen Stil hinzuzufügen und Ihren Gästen etwas Besonderes mit nach Hause zu geben.

Sie können sogar Kunsthandwerk-Workshops abhalten, damit Ihre engen Freunde und Familie bei der Gestaltung helfen können! Auf diese Weise geben Sie Ihren Gästen ein persönliches Geschenk und haben Spaß mit Ihren Lieben, während Sie sie gestalten.

Wenn die Herstellung von hunderten von Keramiken nicht ganz Ihr Ding ist, verwenden Sie diese als Ideen für Hochzeitsfeiern und stellen Sie nur ein paar besondere Stücke für Ihre Hochzeitsfeier her.

Umweltfreundliche Seifen

Schenken Sie Ihren Gästen etwas, das sicher nicht vergeudet wird, indem Sie umweltfreundliche Seifen als Hochzeitsgeschenk verschenken. Seifen gibt es in verschiedenen Formen und Farben. So können Sie leicht einige auswählen, die gut zu Ihrem Hochzeitsthema passen und auf den Tischen festlich aussehen. Jeder wird es lieben, etwas mit nach Hause zu nehmen, das er gebrauchen kann. Außerdem werden Ihre Gäste an Ihren besonderen Tag erinnert, wenn sie jeden Tag den köstlichen Duft ihrer Seife riechen.

Sukkulente aus dem eigenen Garten

Wenn Sie auf der Suche nach nachhaltigen Hochzeitsgeschenken sind, sind Pflanzen das perfekte Geschenk. Selbst gezogene Sukkulenten sind nicht nur etwas Großartiges für Ihre Gäste, sondern auch eine tolle Dekoration für die Tische am Hochzeitstag.

Sukkulenten sind auch sehr pflegeleicht, sodass Ihre Freunde und Familie keine Probleme haben sollten, sie zu Hause zu pflegen. Ihre Gäste können es genießen, frische Pflanzen als kleine Erinnerung an Ihren besonderen Tag in ihrem Haus zu haben – mit diesen naturbezogenen Hochzeitsgeschenken.

Öko-Speisen

Geben Sie Ihren Gästen etwas Leckeres mit nach Hause oder genießen Sie sogar den Abend Ihrer Hochzeit! Öko-Speisen können eine großartige Möglichkeit sein, Ihren Gästen zu zeigen, dass Sie sich um sie kümmern, ohne ihnen etwas zu geben, das sie vergeuden würden. Außerdem eignen sie sich perfekt zum Naschen, während Sie auf das Abendessen warten.

Gute Ideen für eine Hochzeit sind oft schwer zu finden. Wenn Sie heiraten, möchten Sie Ihren Gästen ein Zeichen Ihrer Wertschätzung geben, aber Sie möchten, dass es etwas ist, das nicht vergeudet wird. Diese 5 Ideen oben sind nur Beispiele für raffinierte und umweltfreundliche Geschenke für Ihre Hochzeitsgäste, von denen Sie sich inspirieren lassen können.

Die Dekoration für eine Hochzeit kann ziemlich kostspielig und manchmal sogar verschwenderisch sein. Wenn Sie jemand sind, der sich um die Umwelt kümmert und das meiste für Ihr Geld bekommen möchte, sollten Sie in Erwägung ziehen, umweltfreundliche Hochzeitsdekorationen für Ihre Hochzeit zu entwerfen. Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um grüne Hochzeitsdekoration geht, und viele davon können sehr kostengünstig hergestellt werden. Der folgende Leitfaden führt Sie durch einige großartige umweltfreundliche Hochzeitsdekorations-Ideen, die Sie vielleicht für Ihre Hochzeit verwenden möchten.

Erstellen Sie Tischnummern mit Sukkulenten

Eine gute Möglichkeit, grüne Hochzeitstischdekorationen zu erstellen, ist die Verwendung von Sukkulenten zur Erstellung der Tischnummern, die Sie für Ihre Hochzeitsfeier verwenden werden. Es gibt in fast jedem Gartenmarkt Behälter, die wie verschiedene Nummern geformt sind. Sie können die Behälter mit ein wenig Erde füllen und dann überall im Behälter Sukkulenten hinzufügen. Wenn die Hochzeit vorbei ist, können Ihre Gäste die Nummern mit nach Hause nehmen und die Sukkulenten überall dort pflanzen, wo sie wollen.

Fische als Hochzeitstischdekoration verwenden

Bei der Hochzeitsfeier können Sie Goldfische in kleine Gläser auf der Mitte der Tische legen, um schöne Tischdekorationen zu erhalten. Sie können Kerzen um die Schüsseln herum stellen, um ein gewisses Ambiente zu schaffen, und schöne farbige Kristalle am Boden der Schüsseln, damit die Dekorationen in das von Ihnen gewählte Farbschema passen. Wenn der Abend vorbei ist, können die Kinder einen Fisch als Dankeschön für Ihr Kommen zu Ihrer Hochzeit mitnehmen.

Erstellen Sie Tüllballons, die am Veranstaltungsort ausgestellt werden

Die Schaffung von Tiefe und Textur ist bei der Dekoration eines Veranstaltungsortes für eine Hochzeitsfeier unerlässlich. Leihen Sie im Baumarkt einen Heliumtank, mit dem Sie die Ballons füllen können, die Sie bei der Dekoration verwenden möchten. Sie können dann so viele oder so wenige der biologisch abbaubaren Ballons, die Sie benötigen, schnell und einfach füllen. Wenn die Ballons voll sind, legen Sie Tüllstücke über die Ballons und befestigen den Tüll mit einem Holzband. Sie können die Ballons dann überall im Raum ausstellen, wo Sie visuelles Interesse wecken möchten. Viele Bräute entscheiden sich dafür, ein Bündel der bedeckten Luftballons an einen Bereich der Wand zu kleben, sodass sie als Hintergrund für einen Fotoautomaten verwendet werden können.

Streuen Sie umweltfreundliches Konfetti auf die Tische

Ideen für die Dekoration von Hochzeitstischen müssen nicht übermäßig aufwendig sein, um eine große visuelle Wirkung auf Ihrem Empfang zu erzielen. Sie können umweltfreundliches Konfetti über die Tische streuen, um den Raum aufzulockern und alles noch lebendiger aussehen zu lassen. Es sind Konfetti-Optionen erhältlich, die aus recycelten Materialien hergestellt werden, damit die Hochzeit so grün wie möglich sein kann.

Für eine Hochzeit am Strand genügt ein ausgiebiger Strandspaziergang, um natürliche Dekoration für Ihre Hochzeit zu finden.

Verwenden Sie Topfpflanzen als Gangdekoration

Viele Menschen entscheiden sich für Sträuße an den Enden der Gänge als Dekoration während ihrer Hochzeit. Statt Blumensträuße zu verwenden, sollten Sie die Verwendung von Topfpflanzen in kleinen Metalleimern in Betracht ziehen. Sie können immer noch an die Enden der Gänge gehängt werden, aber die Pflanzen können in die Erde gepflanzt werden, damit sie nicht aus ästhetischen Gründen sterben müssen.

Wenn Sie sich für eine Dekoration entscheiden, die Sie für Ihre Hochzeit verwenden möchten, sollten Sie sich am besten die Zeit nehmen, erschwingliche Optionen zu wählen, die nach Möglichkeit immer wieder verwendet werden können. Viele Menschen möchten keine künstlichen Blumen bei ihrer Hochzeit verwenden, weil sie das Gefühl haben, dass dies eine unnatürliche Atmosphäre erzeugt. Aber die Verwendung von Pflanzen, die wieder eingepflanzt werden können, und von Gegenständen, die aus recycelten Materialien hergestellt werden, ermöglicht es Ihnen, das gewünschte visuelle Erscheinungsbild zu erhalten und gleichzeitig sicherzustellen, dass beim Dekorationsprozess für Ihre Hochzeit nichts in der Natur beschädigt werden muss.

Die Planung einer Hochzeit ist nie eine leichte Aufgabe. Von der Festlegung der Gästeliste und der Suche nach dem richtigen Hochzeitsort bis hin zur Entscheidung über Blumen, Essen, Unterhaltung und all die unzähligen anderen Details – die Hochzeitsplanung ist so umfangreich, dass sie oft überwältigend sein kann. Dennoch ist es oft noch stressiger, wenn Sie versuchen, eine umweltfreundliche Hochzeit zu planen, da Ihre Auswahl bei der Suche nach grünen Hochzeitslocations, Caterern und anderen umweltfreundlichen Hochzeitsprofis und Dienstleistungen offensichtlich begrenzter ist.

In dieser Situation muss bei der Auswahl Ihres Hochzeitsortes nicht nur darauf geachtet werden, wie der Ort aussieht und wie viele Personen er beherbergen kann. Daher ist es eine gute Idee, sich diese Tipps zur Auswahl eines Hochzeitsortes für Ihre grüne Hochzeit zu merken, um die Suche nach dem idealen Ort für Ihren perfekten Tag zu erleichtern.

Die Bedeutung der Suche nach der richtigen Hochzeitslocation

Die Festlegung des Ortes, an dem eine Hochzeitszeremonie stattfinden soll, ist natürlich einer der ersten und wichtigsten Teile des Planungsprozesses. Einfach ausgedrückt: Die Wahl des Ortes hat das Potenzial, den Tag Ihrer Hochzeit maßgeblich zu prägen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, alle Ihre Entscheidungen sorgfältig zu überdenken. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht nur auf die Gestaltung und die Kapazität konzentrieren müssen, sondern auch auf andere wichtige Einrichtungen und Dienstleistungen wie Toiletten und Catering-Einrichtungen, Beleuchtung, Parkplätze, Audio-und-Video-Geräte und vieles mehr. Bedenken Sie dabei auch mögliche Begleiterscheinungen: Eine Hochzeit am Strand kann durch starke Winde beeinträchtigt werden. Nur wenn Sie sich überlegen, wie jeder Veranstaltungsort alle Ihre möglichen Bedürfnisse erfüllen kann, können Sie sicherstellen, dass der Ort, den Sie schließlich wählen, perfekt zu Ihrer Hochzeit passt.

Suche nach Veranstaltungsorten für grüne Zeremonien und Feiern

Die Wahl des Hochzeitsortes wird noch wichtiger, wenn Sie entschlossen sind, Ihre Hochzeit so grün wie möglich zu gestalten. Tatsächlich ist die Wahl des Hochzeitsortes in der Regel der wichtigste Faktor, der bestimmt, wie umweltfreundlich Ihre Hochzeit wirklich ist. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie sich genau überlegen, wo Sie sowohl Ihre Zeremonie als auch die Feier abhalten wollen.

In der Regel ist es am besten, einen Ort zu wählen, der beide Veranstaltungen aufnehmen kann, da die Gäste dann nicht von der Zeremonie zur Feier reisen müssen. Noch besser ist es, wenn Sie einen Ort finden, der zumindest für einen Teil der Hochzeitsgesellschaft eine Übernachtungsmöglichkeit bietet, da dies den Transportbedarf und damit die damit verbundenen Emissionen weiter verringert.

Verstehen Sie die Bedeutung der Beleuchtung

Sowohl die Zeremonie als auch die Feier während des Tages sind eine sichere Methode, um den Stromverbrauch zu reduzieren, da keine künstliche Beleuchtung benötigt wird. Dennoch gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine umweltfreundliche Abendveranstaltung durchzuführen. Wenn Sie zum Beispiel einen Veranstaltungsort wählen, der zumindest einen Teil seiner Energie durch Sonnenenergie oder andere erneuerbare Energiequellen erzeugt, ist dies eine Möglichkeit, den CO2-Fußabdruck Ihrer Hochzeit zu reduzieren.

Oder Sie könnten den Empfang im Freien abhalten und sich dabei hauptsächlich auf Mond und Sterne, kleine Solarleuchten, Fackeln und andere umweltfreundliche Lichtquellen verlassen. Am Ende des Tages haben Sie in der Regel unzählige verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Beleuchtung umweltfreundlich ist. Dennoch ist es wichtig, dass Sie Ihre Wahl sorgfältig abwägen, da eine falsche Entscheidung zu einem weitaus größeren Stromverbrauch und höheren Emissionen führen könnte.

Hochzeitsorte im Freien oder Innenräumen

Die Zeremonie im Freien abzuhalten, ist offensichtlich die beste Möglichkeit, sie umweltfreundlicher zu gestalten, indem man auf Beleuchtung, Klimaanlagen und andere übliche Energieverbraucher verzichtet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur auf Außenveranstaltungen beschränkt sind. Auch eine umweltfreundliche Zeremonie im Inneren ist durchaus möglich, solange Sie einen Ort wählen, der viel natürliches Licht hereinlässt. Während des Sommers ist es auch wichtig, einen Ort zu finden, der kühl genug ist, um sicherzustellen, dass sich Ihre Gäste während der gesamten Zeremonie wohl fühlen.

Letztendlich können bei der Suche nach umweltfreundlichen Hochzeitsorten eine Vielzahl verschiedener Faktoren in Ihre Entscheidung einfließen. Obwohl Sie natürlich viele verschiedene Orte für Ihre Hochzeit finden werden, ist es wahrscheinlich, dass nur einige davon Ihren Bedürfnissen und umweltfreundlichen Zielen voll entsprechen. Das bedeutet, dass es wichtig ist, zu überlegen, welche Faktoren für Sie am wichtigsten sind, und dann diese Faktoren als Orientierungshilfe bei Ihrer Suche zu nutzen. Häufig bedeutet dies, dass Sie eine Checkliste erstellen und sich dann mit allen von Ihnen in Betracht gezogenen Hochzeitsorten in Verbindung setzen, um zu sehen, wie gut sie Ihre spezifischen umweltfreundlichen Kriterien erfüllen. Auf diese Weise sollten Sie es viel einfacher machen, den Ort Ihrer Träume zu finden, ohne auf Ihre grünen Hochzeitsprinzipien verzichten zu müssen.

Ihre Hochzeit steht kurz bevor, und der Planungsprozess ist in vollem Gange. Die Kleidung ist ausgewählt, Ihre Blumen sind ausgewählt, Sie haben sich für Ihr Menü entschieden und arbeiten an Ihrer Musikliste. Es scheint alles in Ordnung zu sein und es wird ein wunderbarer und unvergesslicher Tag werden. Aber es gibt nur ein Problem…

Sie rauchen immer noch.

Seit Sie mit der Planung Ihrer Hochzeit begonnen haben, hat sich die Gewohnheit des Anzündens eine Zigarette vielleicht sogar verschlechtert. Der ganze Nerven- und Vorbereitungsstress, den Sie empfunden haben, hat Sie dazu gebracht, nun wie ein Kamin zu rauchen. Wollen Sie wirklich Ihre gesamte Planung ruinieren, indem Sie an Ihrem Hochzeitstag rauchen? Denken Sie darüber nach: Was könnte schlimmer sein, als in Ihrer Hochzeitskleidung zu rauchen? Was passiert, wenn Sie Ihr Kleid oder Ihren Smoking versengen? Wollen Sie wirklich wie ein Aschenbecher riechen, wenn Sie Ihren ersten Kuss als Mann und Frau teilen und Ihre Gäste begrüßen? Wollen Sie irgendeinen Teil Ihres wichtigsten Tages im Leben verpassen, weil Sie nur für eine Rauchpause nach draußen laufen mussten?

Sie wollen zwar nichts mehr, als vor Ihrem Hochzeitstag mit dem Rauchen aufzuhören, aber Sie denken, dass dies eine Aufgabe ist, die man einfach nicht bewältigen kann. Seien Sie versichert, dass Sie mit den folgenden Tipps – und etwas Willenskraft – vor Ihrem großen Tag mit dem Rauchen aufhören können.

Wählen Sie einen festen Tag – und verpflichten Sie sich dazu!

Setzen Sie Ihren letzten Tag mit der Zigarette mindestens 2 Monate vor Ihrem Hochzeitstag. Sie möchten sich schon lange vor dem großen Tag an Ihren rauchfreien Lebensstil gewöhnen. Wenn Sie schon lange rauchen, ist das Anzünden ein Teil Ihres Lebens, und wenn Sie sich so sehr an etwas gewöhnt haben, kann es schwierig sein, damit aufzuhören. Und wenn der große Tag näher rückt, wird Ihr Stresspegel zwangsläufig steigen, was es Ihnen noch schwerer machen wird, mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn Sie weit vor Ihrem Hochzeitstermin aufhören, wird die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nach einem Päckchen greifen, je näher der Tag rückt, geringer.

Versuchen Sie E-Zigaretten

Einer der Gründe, warum es vielen Menschen schwer fällt, mit dem Rauchen aufzuhören, ist die psychologische Bindung an das Rauchen. Die Rituale, die damit verbunden sind, und der Akt des Rauchens werden zu einem großen Teil des Lebens eines Rauchers. Es ist schwer, sich von diesen Handlungen und Ritualen zu lösen. Gute E-Zigaretten lassen Sie den Akt des Rauchens immer noch genießen, ohne tatsächlich zu rauchen. Außerdem riecht es nicht, es ist viel diskreter, und es gibt so viele verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl.

Tatsächlich finden viele Raucher, dass E-Zigaretten eine sehr wirksame Methode sind, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Nehmen Sie ein Hobby auf

Rauchen ist eine Art Hobby. Wenn auch ein schlechtes Hobby, aber dennoch ein Hobby. Es ist etwas, das man tut, um sich die Zeit zu vertreiben, man fühlt sich entspannt, man genießt es… man erlebt all die Dinge, die man bei jeder anderen Art von Hobby erleben würde – nur dass es extrem ungesund und teuer ist und einfach nur stinkt.

Versuchen Sie, Ihr altes Hobby durch ein neues zu ersetzen. Malen, Zeichnen, Basteln – und sogar die Planung Ihrer Hochzeit – sind alles gesunde Hobbys, die das Rauchen ersetzen können.

Machen Sie Sport

Entwickeln Sie eine Übungsroutine! Wenn Sie rauchen, ist es schwierig, mit dem Training Schritt zu halten, weil Sie sich so leicht aufregen. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, stellen Sie sich vor, wie viel einfacher es sein wird, Rad zu fahren, zu joggen, zu schwimmen oder tatsächlich die Aerobic-Kurse zu absolvieren, für die Sie sich angemeldet haben, ohne auf halber Strecke aufhören zu müssen, weil Sie außer Atem sind oder eine Rauchpause brauchen…

Durch das Training werden Sie sich so gut fühlen, dass Sie sich selbst und Ihre Entscheidung, mit dem Rauchen aufzuhören, wahrscheinlich nicht einmal vermissen werden. Außerdem können Sie ein paar Pfunde abnehmen und sich für Ihre Hochzeit eine schlanke Figur zulegen.

Versuchen Sie es mit Entspannungstechniken

Wenn Sie rauchen, ist Ihre automatische Reaktion auf Stress das Anzünden einer Zigarette. Das hilft Ihnen, sich entspannt zu fühlen und gibt Ihnen eine Pause von der Realität, wenn auch nur für einige Minuten. Es ist allerdings komisch, dass Raucher dazu neigen, noch mehr zu rauchen, wenn sie gestresst sind, weil Zigaretten Ihre Herzfrequenz erhöhen, was es noch schwieriger macht, mit Stress umzugehen.

Statt zu rauchen, versuchen Sie es mit einer gesünderen Entspannungstechnik. Versuchen Sie es mit Meditation, Yoga oder Tiefenatmung. Selbst etwas so Einfaches wie nach draußen zu gehen und einen Spaziergang in der Natur zu machen, kann Ihnen helfen, Ihren Stress abzubauen. Diese Methoden zum Stressabbau sind nicht nur gesünder, sondern sie können Ihnen auch helfen, Ihr Verlangen zu zügeln und ein Anstecken eines Glimmstengels zu vermeiden.

Bleiben Sie hydratisiert

Wenn man mit dem Rauchen aufhört, ist es wichtig, viel Wasser zu trinken. Es hilft Ihnen, die Rate Ihrer Nikotinentgiftung zu erhöhen, was es Ihnen erleichtert, Ihr Verlangen zu überwinden. Das Trinken von Wasser kann auch dazu beitragen, die Lungen zu reinigen, den Sauerstoffgehalt im Körper zu erhöhen und die Zunahme des Appetits zu bekämpfen, die so viele Menschen erleben, wenn sie mit dem Rauchen aufhören.

Erinnern Sie sich an den Grund für das Aufhören

Eine der effektivsten Möglichkeiten, vor dem Hochzeitstag mit dem Rauchen aufzuhören, ist es, den Grund für das Aufhören immer im Vordergrund zu behalten. Denken Sie daran, warum Sie aufhören wollen, und Sie werden feststellen, dass es viel einfacher ist, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Es könnte helfen, ein Foto Ihres Verlobten auszudrucken, eine Einladung in der Nähe zu halten oder ein Foto Ihrer Hochzeitskleidung immer bei sich zu haben. Wenn ein Verlangen zuschlägt, denken Sie an den Grund für den Ausstieg, damit Sie dem Drang nicht nachgeben.

Zusammenfassung

Stellen Sie sich vor, wie viel erstaunlicher Ihr großer Tag sein wird, wenn Sie nicht von einer Gewohnheit, die so schlimm ist wie das Rauchen, heruntergezogen werden. Sie KÖNNEN vor Ihrem großen Tag mit dem Rauchen aufhören! Nutzen Sie diese Tipps und Sie werden einen rauchfreien Hochzeitstag genießen können, der nicht durch stinkende und ungesunde Zigaretten beeinträchtigt wird.