Wenn man heiratet, möchte man natürlich die Erlebnisse des großen Tages mit so vielen Menschen teilen. Die Menschen, die man liebt, um sich zu haben, ist ein wahrer Segen, besonders wenn viele von weit her kommen, um bei der Hochzeit dabei zu sein. Wahrscheinlich möchten Sie auch sicherstellen, dass Sie Ihren Hochzeitstag auf die eine oder andere Weise dokumentieren, damit Sie sich danach viel leichter daran erinnern können und diese erstaunlichen Aufzeichnungen haben, auf die Sie in den kommenden Jahren zurückblicken können. Das ist definitiv etwas, worüber Sie sich Gedanken machen müssen, wenn Sie Ihre Hochzeit frühzeitig planen. In diesem Artikel werden wir drei der Möglichkeiten betrachten, wie Sie Ihren Hochzeitstag dokumentieren können. Einige oder alle davon werden sicher großartig sein.

Professionelle Fotografie

Zunächst einmal haben Sie die offensichtliche Möglichkeit, einen professionellen Fotografen zu engagieren, der das für Sie übernimmt. Die Sache mit einem echten Hochzeitsfotografen ist, dass die Qualität der Fotos erheblich höher sein wird, als Sie es für möglich gehalten haben, und wahrscheinlich besser sein wird, als wenn Sie oder jemand aus Ihrem Familien- oder Freundeskreis die Aufnahmen gemacht hätte. Mit solch qualitativ hochwertigen Fotos werden Sie feststellen, dass die Erinnerung an den Tag noch mehr Spaß macht. Einige der Schnappschüsse, die sie wahrscheinlich aufnehmen werden, werden wirklich dazu beitragen, den Tag im Nachhinein viel unvergesslicher zu machen. Achten Sie darauf, Ihren professionellen Fotografen frühzeitig zu engagieren, da sie dazu neigen, ziemlich schnell ausgebucht zu sein.

Der Fotograf dokumentiert den ganzen Tag der Hochzeit

Fotokabine

Gleichzeitig könnten Sie sich einen Fotokabine in einem Teil Ihres Veranstaltungsortes wünschen, wo die Leute hingehen und Fotos von sich selbst und den anderen machen können. Dies wird immer mehr zu einem beliebten Weg, um bei einer Hochzeit etwas zusätzliche Unterhaltung zu bieten. Sie sollten problemlos in der Lage sein, einen lokalen Anbieter zu finden, der diese Pop-up-Fotokabinen für Ihre Hochzeit relativ günstig anbietet. Normalerweise haben sie einige kreative Spaß-Funktionen, und das macht sie wirklich anziehend. Der Nachwelt zuliebe werden diese einige zusätzliche Fotos zur Verfügung stellen, die Sie sich ansehen können, um den Tag noch besser in Erinnerung zu behalten. Wenn Sie improvisieren oder sich nicht auf Aufnahmen in der Kabine beschränken möchten, sind Einwegkameras ideal. Verteilen Sie diese auf den Tischen und lassen Sie die Hochzeitsgesellschaft Schnappschüsse machen. Sie werden beim Entwickeln der Fotos überrascht sein, welche Szenen verewigt wurden!

Gästebuch

Fotos sind nicht die einzige Möglichkeit, sich an Ihren Hochzeitstag zu erinnern. Wahrscheinlich denken Sie auch darüber nach, ein Gästebuch zu haben, in das man sich eintragen kann, damit Sie darauf zurückblicken und sich an die Menschen erinnern können, die an diesem Tag anwesend waren. Wenn Sie ein Gästebuch haben, achten Sie darauf, dass die Leute daran denken, sich in das Buch einzutragen, und lassen Sie es irgendwo an prominenter Stelle liegen, zum Beispiel neber der Haupttür der Veranstaltung. Auf diese Weise erhalten Sie so viele Unterschriften und Botschaften wie möglich, und das ist eine tolle Sache, auf die man zurückblicken kann.

Dies alles sind großartige Möglichkeiten, um Ihren Hochzeitstag zu dokumentieren, also stellen Sie sicher, dass Sie sie berücksichtigen, wenn Sie Ihren eigenen besonderen Tag planen.

Nach der Wahl eines Veranstaltungsortes ist die nächste große Entscheidung, die Sie treffen müssen, welches Essen Sie den Gästen servieren wollen. Früher hatten Paare bei der Auswahl des Hochzeitsessens mehr oder weniger zwei Möglichkeiten: ein Abendessen am Tisch oder ein Buffet. Aber heutzutage gibt es viel mehr Möglichkeiten für das Hochzeitsessen. Es gibt auch Dinner im Familienstil, Mini-Food-Stationen und Cocktail-Empfänge, die in Betracht gezogen werden müssen. Um Ihnen dabei zu helfen, den besten Servierstil für Ihre Feier herauszufinden, haben wir jede dieser Optionen zusammen mit den Vor- und Nachteilen jeder einzelnen umrissen. Inspirationen für die Gerichte finden Sie bei https://www.brautrezepte.de/.

1. Der Klassiker: Hochzeitsessen mit Bedienung im Sitzen

Bei dieser traditionellen Option werden die Gäste sitzen und ein formelles Abendessen serviert. Üblicherweise werden den Gästen drei Gänge serviert: Vorspeise, Hauptgericht und Dessert (manchmal wird ein vierter Gang – ein Intermezzo oder Amuse-Bouch – vor dem Hauptgericht hinzugefügt). Die Caterer geben den Gästen normalerweise die Wahl zwischen zwei (oder drei) Hauptgängen. Eine andere Möglichkeit ist es, jedem Gast zwei verschiedene Proteine, wie Fleisch und Fisch, auf einem Teller zu servieren (manchmal auch als „Duett“-Teller bezeichnet).

Vorteile

  • Obwohl Sie die Kosten durch die Wahl teurer Speisen enorm in die Höhe treiben können, ist diese Option häufig günstiger, da die Caterer im Voraus wissen, wie viel von jedem Gericht sie für die Gäste zubereiten müssen. Erwarten Sie, dass der Caterer von Ihnen 14-30 Tage vor Ihrer Veranstaltung eine vollständige Liste der Essensbestellungen verlangt, damit er planen kann.
  • Alle am Tisch sitzenden Personen erhalten ihr Essen zur gleichen Zeit.
  • Sie können Aktivitäten (wie Tänze und Reden) zwischen den einzelnen Gängen verteilen, um die Gäste zu beschäftigen und eine schöne Stimmung während des Essens zu erhalten.

Nachteile

  • Eine Mahlzeit im Sitzen erfordert mehr Bedienungspersonal, sowohl wegen der Arbeit in der Küche, als auch um die Mahlzeit den Gästen zu servieren. Der Personalanteil Ihrer Catering-Rechnung wird also höher sein.
  • Die Essensmöglichkeiten sind auf das beschränkt, was Sie während der Verkostung ausgewählt haben. Wenn Sie also viele wählerische Esser haben, besteht die Möglichkeit, dass sie nicht alles auf ihrem Teller essen.
  • Wenn Sie den Gästen erlaubt haben, aus verschiedenen Essensoptionen zu wählen, müssen Sie Tischkarten verwenden und diese (entweder durch Farbe oder Akzent) abgrenzen, damit das Bedienungspersonal weiß, welche Mahlzeit an jedem Platz serviert werden soll. Die meisten Restaurants verlangen in diesen Situationen Tischkarten.

2. Das Smorgasbord: Hochzeitsessen im Buffet-Stil

Ein Buffet besteht aus langen Tischen, auf denen alle Speisen in einer Reihe präsentiert werden. In der Regel stehen hinter dem Buffet Servierer, die jedes Gericht beschreiben (insbesondere für Allergiker) und die entsprechenden Portionen auf den Teller jedes Gastes legen. Wenn die Hochzeit groß ist, ist es nicht ungewöhnlich, zwei separate Buffettische mit dem gleichen Essen zu haben, um die Dinge in Bewegung zu halten.

Es ist eine ausgezeichnete Idee, die Salate (oder Suppe) am Tisch servieren zu lassen, bevor oder unmittelbar nachdem die Gäste Platz genommen haben, damit die Gäste bereits etwas im Magen haben, während sie in der Buffetreihe auf ihre Runde warten.

Vorteile

  • Bei einem Buffet-Empfang wird weniger Personal benötigt, was bedeutet, dass Sie bei den Kosten für Ihr Catering-Personal etwas Geld sparen können.
  • Buffets machen es einfacher und kostengünstiger, den Gästen eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten zu bieten, was hilfreich ist, da viele Menschen unterschiedliche Arten von Allergien und Ernährungsbeschränkungen haben.
  • Der Service im Buffet-Stil fördert auch die Vermischung und Interaktion unter den Gästen.

Nachteile

  • Da jeder Tisch warten muss, bis er an der Reihe ist, um zum Buffet zu gelangen, kann es eine Weile dauern, bis alle Gäste ihr Essen erhalten. Es können sich auch Schlangen bilden.
  • Die Gäste müssen sich selbst bedienen und ihre eigenen Teller tragen, die vielleicht nicht so elegant sind, wie Sie es sich wünschen.
  • Buffets erfordern auch größere Mengen an Essen, da die Gäste dazu neigen, mehr zu essen, wenn sie sich selbst bedienen.
Hochzeitsessen als Buffet

3. Selbstbedienungsstationen für das Hochzeitsessen

Nicht weniger befriedigend als ein traditionelles Menü mit Bedienung und viel länger offen als ein Buffet sind Foodstationen für Hochzeitsempfänge sehr beliebt geworden. Das Konzept bricht die Auslagen der Speisen auf – im Gegensatz zu einem Buffet, das alle in der gleichen Reihenfolge durch die Speisen führt – mit verschiedenen Tischen, die verschiedene Dinge anbieten, meist nach Kategorien. Stationen sind eine gute Möglichkeit, ein Thema in Ihr Essen zu integrieren (zum Beispiel Stationen „rund um die Welt“, bei denen die Speisen verschiedener Länder auf jedem Tisch vertreten sind).

Traditionellerweise finden Sie an einer Stelle die Vorspeisen, an einer anderen die Beilagen, an einer anderen den Salat, usw. Sie sind etwas mehr im Raum verteilt, damit die Gäste herumwandern und auswählen können. Nicht jeder muss aufhören zu tanzen und gleichzeitig essen. Die Stationen sind in der Regel zwei- bis dreimal so lange geöffnet wie ein normales Buffet, und die Köche der Stationen kreieren die Speisen nach Wunsch.

Obwohl Sie nicht so viele Kellner wie für ein traditionelles Abendessen benötigen, stellen Sie sicher, dass Sie viele Hände an Deck haben, um die reichliche Anzahl leerer Teller zu entfernen, die wahrscheinlich überall abgestellt werden, wenn die Leute ihren nächsten Bissen vom Hochzeitsessen wählen.

Vorteile

  • Kreative Food-Stationen und Präsentationen sorgen für einen visuellen Wow-Faktor und sind schon deshalb sehr beliebt.
  • Die Gäste werden die Vielfalt der Speisen und das interaktive Element schätzen.
  • Da die Stationen über den gesamten Raum verteilt sind, müssen die Gäste nicht (sehr lange) in der Schlange stehen.
  • An den Bestell-Stationen mit Koch können die Gäste genau angeben, wie sie ihr Gericht zubereitet haben möchten.
  • Diese Art des Essens fördert auch die Interaktion unter den Gästen.

Nachteile

  • Ihre Rezeption benötigt ausreichend Platz, um den zusätzlichen Raum, den die Verpflegungsstationen benötigen, unterzubringen.
  • Außerdem benötigen Sie mehr Köche, wenn Sie interaktive Stationen haben, was Ihre Rechnung erhöht.

4. Hochzeitsessen im Familienstil

Ähnlich wie bei einem Dinner im Sitzen werden bei einem Familienempfang die Gäste bestimmten Tischen zugeordnet und die Kellner bringen das Essen an den Tisch. Große Teile des Essens werden an jedem Tisch auf Servierplatten gelegt, damit die Gäste ihre eigenen Teller füllen können (es ist so, als ob man sich zum Abendessen zu Hause mit der Familie hinsetzt).

Vorteile

  • Die Gäste können sich so viel Essen nehmen, wie sie möchten.
  • Die Essenszeit wird sehr effizient sein, da die Gäste sofort nach dem Servieren mit dem Essen beginnen können.

Nachteile

  • Ein familiäres Essen erfordert viel Platz auf Ihren Tischen für die verschiedenen Teller und Gerichte.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihr Budget für das Hochzeitsessen erhöhen, um zusätzliche Teller und Servierstücke zu berücksichtigen.
  • Möglicherweise haben Sie erhöhte Kosten für das Essen, weil Ihr Caterer im Laufe des Abends zusätzliche Speisen zubereiten muss, damit Ihnen nichts ausgeht.

5. Cocktail-Empfang

Ein neuerer Trend für das Hochzeitsessen ist ein Empfang im Cocktail-Stil, bei dem den ganzen Abend lang Hors d’oeuvres und andere kleine Häppchen anstelle eines Essens im Sitzen angeboten werden. Die Hors d’oeuvres sind in der Regel Ein- oder Zwei-Häppchen-Portionen und können eine Kombination aus warmen und kalten Optionen sein. Dieser Stil ist eine gute Wahl für Paare, die eine zwanglosere Atmosphäre wünschen, und für ihre Gäste, die sich unter die Gäste mischen und sich wirklich kennenlernen möchten. Planen Sie 12 bis 14 Hors d’oeuvres pro Gast ein. Normalerweise zirkulieren die Bedienungen zwei Stunden lang.

Vorteile

  • Wenn Ihr Veranstaltungsort klein ist, können Sie bei Cocktailempfängen mehr Personen empfangen, da Sie nicht für jeden Gast Tische und Stühle benötigen.
  • Bei Cocktail-Empfängen können Sie und Ihr Partner problemlos im Raum zirkulieren und sich mit allen unterhalten.
  • Da Sie keinen Hauptgang servieren, könnten Ihre Essenskosten möglicherweise günstiger sein.

Nachteile

  • Einige Gäste haben möglicherweise nicht an einem Cocktail-Empfang teilgenommen, sodass es zu Verwirrung kommen kann, wenn sie ein volles Essen erwarten. Daher ist es wichtig, Ihre Einladung klar und deutlich zu formulieren.
  • Während Ihre Kosten für das Essen niedriger sind, werden Ihre Gäste wahrscheinlich mehr trinken als bei einem traditionellen Abendessen im Sitzen, sodass Ihre Kosten für Alkohol steigen könnten.
  • Da die meisten Leute nicht sitzen werden, werden einige Gäste Probleme haben, Veranstaltungen wie den ersten Tanz des Brautpaares zu sehen.

AU PRINTEMPS

Nicht mehr lang, dann ist es soweit: der Winter nimmt Abschied und wir begrüßen den Frühling. Überall sprießen Blätter und Blumen. Die Luft füllt sich mit Frühlingsduft, Hummeln und Bienen summen umher, die Vögel zwitschern dazu. Zeit, um seine besten Freundinnen bei frühlingshaften Temperaturen zum Tee oder zur Bridalparty einzuladen. Das Thema eignet sich auch für eine Green Wedding.

Anstelle einer Cocktail Bar könnten Sie Ihre Gäste an der Tea Bar begrüßen…

Blick auf die Tea Bar
Selbst erstellte Pompoms aus Strohseide, Farbnuance Limone & Tannengrün,
SONNENTOR Tees (von links nach rechts): PUR ZitronenverbenePUR Pfefferminze
Teepyramidendosen (Mitte): ‘Sternentanz‘ und ‘Lichterglanz
Teebeutel: ‘Dankeschön‘ & ‘Glückstee
Kraüterteemischung (links) ‘Basis deiner Seele’ & ‘Energie ist überall’
DIPAM Honigkerzen
ZOTTER Schokoladen: ‘Danke’, Labooko ‘Dankeschön’ Schokolade & Labooko ‘Soja Dunkel & Weiss’
(links) Recyclingglas ‘Sonne’, 200ml; Bügelgläser, mit verschiedenen Kandissorten befüllt
(rechts) Gastgeschenkgläser mit Biovegan Streudeko befüllt, Windlicht aus Recyclingglas

Eigentlich sind die Teepyramidendosen richtige Wintertees, aber zum Übergang in den Frühling bestens geeignet. ‘Dankeschön’ und ‘Glückstee’ im Ausgussbeutel – schöner können Sie es nicht sagen 😉

Die biologische Schwarzteemischung Sternentanz‘ mit Orangenschalen, Lemongras und Ceylon Zimt sowie die biologische Kräuterteemischung ‘Lichterglanz’  mit Zitronenverbene, Vanilleschoten, griechischem Bergtee & Rosenblüten eignen sich  auch als würzige Tees im Frühjahr.
Der malzig-elegante Sternentanz ist beliebt zum Nachmittagskränzchen mit feinen Kuchen und Keksen. Außerdem ist Schwarztee ein sehr guter Digestif oder kann mit etwas Mich zum Dessert serviert werden. Zu dunklen Schokoladekuchen oder Nougat-Desserts ist er ein unschlagbarer Begleiter.
Mit einer herrlichen Tasse Lichterglanz genießen Sie würzig-blumigen Teegenuss oder genießen den Abend . Durch seine aromatische Würze eignet er sich auch gut als Digestiv und schließt den Magen mit einer angenehm dezenten Süße.SONNENTOR ‘Dankeschön’ KräuterteeEgal an welchem Ort, es wirkt, das kleine Zauberwort. Dieser aromatische Tee garantiert ein Lächeln!SONNENTOR ‘Glückstee’: Glück braucht man immer. Diese ausgewogene Kräuterteemischung versorgt uns mit einem kleinen Stück vom Glück, und macht uns darauf aufmerksam, dass manche Kleinigkeiten nicht selbstverständlich sind.
Der SONNENTOR Glückstee ist eine kraftvolle Mischung, ein beliebter Frühstückstee und ein köstliches Geschenk für mehr oder weniger Glückliche.Durch das weich-minzige Aroma eignet sich der Glückstee für einen frischen Start in den Tag. Durch seine zarte Süße rundet er süße Desserts ab und kann auch als Digestif getrunken werden. Der Glückstee ist immer für eine Erfrischung gut.

Ein Gläschen Pfefferminzteebowle?

Durch das würzig-minzige Aroma eignet sich die Pfefferminze Pur besonders zum Frühstück – für einen frischen Start in den Tag. Durch die zarte Süße rundet sie süße Desserts ab und kann auch als Digestif getrunken werden. Die dominante Minznote passt auch gut zu Blattgemüse wie Mangold, Bärlauch oder Spinat.

:)

Während der warmen Frühlingstage darf es auch schon einmal mit Eiswürfeln sein. Mit einem Schuss “Pfefferminzlikör” wird die Bowle ein wenig englisch und wandelt sich in Richtung “Afternoon Tea”. Besonders lecker schmeckt die Bowle aus den Recyclinggläsern ‘Sonne’, die ein weiteres Lächeln zaubern. Vielleicht noch eine passende Auswahl verschiedenster Kandissorten dazu und schon fühlen sich die Gäste wie “Gott in Frankreich” 

Anstelle des Pfefferminztees können Sie auch SONNENTOR PUR Zitronenverbene (ganz links im Bild) probieren. Herrlich erfrischend, wenn es richtig warm wird.

SONNENTOR Zitronenverbene PUR: Die Zitronenverbene ist in vielen Teilen Europas sehr beliebt und wird daher vielfältig eingesetzt. Durch ihren frischen Geschmack passt sie bestens zur mediterranen Küche. Auch in der leichten Gemüseküche darf sie nicht fehlen. Ein Tee aus Zitronenverbene kann auch als Digestif serviert oder an lauen Sommerabenden kalt getrunken werden.

Mini Candy Bar
Königlich: ZOTTER meets SONNENTOR – eine wirkliche Gourmetkombination zweier ÖsterreicherKerze rechts im Bild: Munio Candela, Recycling Weinflasche, ohne Duft 220ml 

Zotter ‘Danke’ Schokolade, handgeschöpft, 70g Waldbeeren mit Vanille

Ein Shooting Star. Es kribbelt schon bei der bloßen Vorstellung von einer fruchtigen Füllung aus Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren, die mit echter Vanille abgeschmeckt wird und unter eine Milchschoko-Kuvertüre schlüpft. Top-Fruchtschokolade! Auch so können SIe stilvoll “Danke” sagen

Zotter Labooko ‘Ein Blumenstrauß’ Schokolade, gegossen ungefüllt, 2x35g

Mandelrosen: Hausgemachter Mandelnougat aus gerösteten und karamellisierten spanischen Mandeln und Weißer Schokolade. Mit Rosenblättern bedeckt.

Cashewnougat mit Wiesenblüten: Selbst gemachter Cashewnougat mit Zitrone verfeinert und mit getrockneten Gänseblümchen,Ringelblumen und Kornblumen dekoriert.

Zotter Labooko ‘Soja Dunkel & Weiss’ Schokolade (vegan) , gegossen ungefüllt, 2x35g

Eine süße Bio-Sojaschokolade mit 40% Kakaoanteil und eine Weiße Schokolade ohne Milch, aber mit Bio-Soja. Bei Kuhmilchunverträglichkeit und für Veganer geeignet.

Mehr zu Zotter und Bio Fairtrade Schokolade

“Wir verlassen Europa” und konzipieren ein wenig orientalisch…

Quellen:
www.ecocelebration.de
www.sonnentor.at
www.zotter.at