Bei einem Hochzeitsgeschenk soll alles passen. Aber dabei gibt es viele Fragen und die Etikette für Hochzeitsgeschenke ist verwirrend. Sollten Sie Bargeld schenken oder lieber ein physisches Geschenk machen? Wie viel sollten Sie ausgeben? Wann sollten Sie es versenden? Hier ist alles, was Sie über Hochzeitsgeschenke wissen müssen.

Wenn Sie zu einer Hochzeit eingeladen werden – besonders bei Ihrer ersten Hochzeit – stehen Sie vor einer ganzen Reihe von Knigge-Fragen und Verwirrung. Was soll man anziehen? Wie antworten Sie auf die Einladung? Und, vielleicht am verwirrendsten von allen: Was ist das ideale Hochzeitsgeschenk? Die Etikette für Hochzeitsgeschenke ist eine eigene Unterkategorie der Ungewissheit, von der Frage, wie viel man ausgeben soll, bis hin zur Frage, wann man ein Geschenk schicken soll. Zu Ihrem Glück haben wir Expertenantworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zur Etikette für Hochzeitsgeschenke.

1. Müssen Sie etwas von der Hochzeitsliste schenken?

Es ist absolut in Ordnung, ihnen etwas zu schenken, das nicht auf der Wunschliste zur Hochzeit steht. Diese Ideen sind lediglich Vorschläge, keine Verpflichtungen. Eine Liste soll lediglich eine Richtlinie dafür sein, was das Paar will und braucht – sie ist dazu da, Ihnen zu helfen. Wenn Sie sich entscheiden, etwas anderes zu kaufen, ist es dennoch eine gute Idee, sich die Liste anzusehen anzusehen, um den Stil des Paares zu beurteilen. Bei https://www.emilundpaula.de/Geschenke-zur-Hochzeit/ finden Sie eine ganze Reihe toller Geschenkideen für die Hochzeit.

2. Muss ich ein Geschenk schicken, wenn ich auf die Einladung zur Hochzeit mit „Nein“ antworte?

Natürlich ist es nicht notwendig, ein Geschenk zu schicken, nachdem man eine Hochzeitseinladung abgelehnt hat, aber es ist trotzdem eine nette Geste. Berücksichtigen Sie Ihre Beziehung zu dem Paar und Ihr Budget. Wenn Sie nicht so nah am Brautpaar sind (vielleicht gehen Sie tatsächlich nicht hin, weil Sie sie nicht sehr gut kennen), ist es wahrscheinlich in Ordnung, eine nette Glückwunschkarte zu schreiben. Wenn Sie dem Paar jedoch nahe stehen, werden Sie ihnen wahrscheinlich etwas schicken wollen.

3. Wann ist das Geschenk nach der Etikette für Hochzeitsgeschenke „fällig“?

Die Geschenke sollten etwa zwei Wochen vor der Hochzeit an das Haus des Paares geschickt werden, sagt Smith. Es wird jedoch als akzeptabel angesehen, ein Geschenk bis zu einem Jahr nach der Hochzeit zu schicken. Wenn Sie das Geschenk nach der Hochzeit kaufen, versuchen Sie es möglichst bald zu tun. Sonst zögern Sie es wahrscheinlich hinaus, vergessen es und fragen sich fünf Jahre später, warum Sie keine Freunde mehr sind.

4. Das Paar wünscht sich Bargeld, aber ich fühle mich komisch, es zu geben – ist es besser, einfach ein Geschenk zu kaufen?

Mit solch vielseitigen Möglichkeiten heutzutage (denken Sie auch an Dinge wie Flitterwochenfonds und Erlebnisgeschenke) ist alles möglich. Es gibt keine richtige oder falsche Art des Geschenks, besonders wenn es das ist, worum das Paar bittet. Aber wählen Sie ein Geschenk, das auf dem basiert, was Sie gerne geben und was Sie glauben, dass sie es lieben werden.

Bargeld als Hochzeitsgeschenk

Bargeld ist für viele Gäste jedoch nicht das Lieblingsgeschenk, weil es keinen richtigen Betrag gibt. Ein Betrag kann dem einen Paar großzügig erscheinen, während dem anderen derselbe Betrag gering erscheint. Wenn Sie sich nicht wohl dabei fühlen, Bargeld zu schenken, entscheiden Sie sich für einen Geschenkgutschein für ein Geschäft.

5. Das Paar wünscht sich weniger Geschenke, als die Anzahl der eingeladenen Gäste. Was sollte ich tun?

Paare sehen ihre Hochzeit manchmal als eine Chance, alles auf ihrer „Ich-will-das-so-sehr“-Liste zu bekommen“. Dies bedeutet, dass sie die Wunschliste einschränken, um sicherzustellen, dass sie alles darauf bekommen. Oder manche Paare machen das in der Hoffnung auf Geld statt Geschenke. Unabhängig vom Motiv bedeutet dies, dass die Auswahl weit offen ist.

6. Die Wünsche liegen weit außerhalb meiner Preisspanne – was nun?

Fühlen Sie sich nicht verpflichtet, von der Liste zu kaufen. Schenken Sie stattdessen ein sinnvolles Geschenk innerhalb Ihres Budgets. Eine andere Möglichkeit ist es, etwas zu schenken, was zum Paar passt. Dies kann zum Beispiel Geschirr sein. Kaufen Sie Serviergeräte, Salz- und Pfefferstreuer oder die Zuckerdose und den Kaffeesahne, die zu ihrem Stil passen. Viele Paare vergessen oder glauben nicht, dass sie solche Dinge brauchen, bis sie eines Tages Gäste bedienen.

praktisch und preiswert: Geschirr als Hochzeitsgeschenk

7. Gibt es eine Standardpreisklasse, die die Gäste ausgeben sollen?

Es gibt keinen perfekten oder angemessenen Geldbetrag, den man für ein Geschenk für eine Hochzeit ausgeben kann – auch nicht für den besten Freund – und niemand ist verpflichtet, eine bestimmte Art von Geschenk zu machen. Und die alte Überzeugung, dass der Gast den Preis für das Essen ausgeben sollte? Dies ist ein weiterer Mythos. Lassen Sie sich bei der Auswahl von Ihrer Beziehung und Ihrem eigenen Budget leiten. Als hilfreiche Richtlinie können Sie sich das so vorstellen: Geben Sie €50-€75 für einen Mitarbeiter, einen Bekannten oder einen entfernten Verwandten; €75-€150 für einen engeren Freund oder Verwandten; und mehr als €150 für sehr nahe Angehörige (alles abhängig von Ihrem Budget, natürlich).

8. Brauche ich ein Geschenk, wenn ich auf der Hochzeitsfeier bin und bereits viel Geld ausgeben muss?

Ein kleines Geheimnis? Technisch gesehen muss niemand ein Hochzeitsgeschenk kaufen. Also, obwohl es nicht unbedingt erforderlich ist, ist es immer eine nette (und erwartete) Geste. Bei der Etikette geht es darum, vorauszudenken. Machen Sie eine Liste aller anstehenden Ausgaben – Junggesellenabschied, Kleidung, Transport und Unterkunft – und budgetieren Sie entsprechend. Selbst wenn Sie nur noch einen kleinen Betrag für ein Geschenk übrig haben, sollten Sie zumindest eine Kleinigkeit verschenken, wie zum Beispiel ein Buch mit Liebesgedichten oder ein gerahmtes Bild.

9. Wie kann man am besten herausfinden, was die Braut und der Bräutigam sich wünschen, wenn es nicht auf der Einladung steht?

Fragen Sie einfach! Es ist völlig akzeptabel, sich an das Paar zu wenden, oder noch besser an Mitglieder der Hochzeitsgesellschaft oder sogar an die Eltern des Paares.

10. Ist es akzeptabel, einen teuren Gegenstand mit einer Gruppe von Freunden zu teilen?

Auf jeden Fall. Seien Sie nur vorsichtig, denn Gruppengeschenke können kompliziert werden. Je mehr Leute involviert sind, desto komplizierter kann es werden. Entscheiden Sie im Voraus, ob alle den gleichen Betrag beisteuern (und, falls nicht, wie der Preis aufgeteilt wird), wer das Geld einsammelt und wer das Geschenk kauft.

AU PRINTEMPS

Nicht mehr lang, dann ist es soweit: der Winter nimmt Abschied und wir begrüßen den Frühling. Überall sprießen Blätter und Blumen. Die Luft füllt sich mit Frühlingsduft, Hummeln und Bienen summen umher, die Vögel zwitschern dazu. Zeit, um seine besten Freundinnen bei frühlingshaften Temperaturen zum Tee oder zur Bridalparty einzuladen. Das Thema eignet sich auch für eine Green Wedding.

Anstelle einer Cocktail Bar könnten Sie Ihre Gäste an der Tea Bar begrüßen…

Blick auf die Tea Bar
Selbst erstellte Pompoms aus Strohseide, Farbnuance Limone & Tannengrün,
SONNENTOR Tees (von links nach rechts): PUR ZitronenverbenePUR Pfefferminze
Teepyramidendosen (Mitte): ‘Sternentanz‘ und ‘Lichterglanz
Teebeutel: ‘Dankeschön‘ & ‘Glückstee
Kraüterteemischung (links) ‘Basis deiner Seele’ & ‘Energie ist überall’
DIPAM Honigkerzen
ZOTTER Schokoladen: ‘Danke’, Labooko ‘Dankeschön’ Schokolade & Labooko ‘Soja Dunkel & Weiss’
(links) Recyclingglas ‘Sonne’, 200ml; Bügelgläser, mit verschiedenen Kandissorten befüllt
(rechts) Gastgeschenkgläser mit Biovegan Streudeko befüllt, Windlicht aus Recyclingglas

Eigentlich sind die Teepyramidendosen richtige Wintertees, aber zum Übergang in den Frühling bestens geeignet. ‘Dankeschön’ und ‘Glückstee’ im Ausgussbeutel – schöner können Sie es nicht sagen 😉

Die biologische Schwarzteemischung Sternentanz‘ mit Orangenschalen, Lemongras und Ceylon Zimt sowie die biologische Kräuterteemischung ‘Lichterglanz’  mit Zitronenverbene, Vanilleschoten, griechischem Bergtee & Rosenblüten eignen sich  auch als würzige Tees im Frühjahr.
Der malzig-elegante Sternentanz ist beliebt zum Nachmittagskränzchen mit feinen Kuchen und Keksen. Außerdem ist Schwarztee ein sehr guter Digestif oder kann mit etwas Mich zum Dessert serviert werden. Zu dunklen Schokoladekuchen oder Nougat-Desserts ist er ein unschlagbarer Begleiter.
Mit einer herrlichen Tasse Lichterglanz genießen Sie würzig-blumigen Teegenuss oder genießen den Abend . Durch seine aromatische Würze eignet er sich auch gut als Digestiv und schließt den Magen mit einer angenehm dezenten Süße.SONNENTOR ‘Dankeschön’ KräuterteeEgal an welchem Ort, es wirkt, das kleine Zauberwort. Dieser aromatische Tee garantiert ein Lächeln!SONNENTOR ‘Glückstee’: Glück braucht man immer. Diese ausgewogene Kräuterteemischung versorgt uns mit einem kleinen Stück vom Glück, und macht uns darauf aufmerksam, dass manche Kleinigkeiten nicht selbstverständlich sind.
Der SONNENTOR Glückstee ist eine kraftvolle Mischung, ein beliebter Frühstückstee und ein köstliches Geschenk für mehr oder weniger Glückliche.Durch das weich-minzige Aroma eignet sich der Glückstee für einen frischen Start in den Tag. Durch seine zarte Süße rundet er süße Desserts ab und kann auch als Digestif getrunken werden. Der Glückstee ist immer für eine Erfrischung gut.

Ein Gläschen Pfefferminzteebowle?

Durch das würzig-minzige Aroma eignet sich die Pfefferminze Pur besonders zum Frühstück – für einen frischen Start in den Tag. Durch die zarte Süße rundet sie süße Desserts ab und kann auch als Digestif getrunken werden. Die dominante Minznote passt auch gut zu Blattgemüse wie Mangold, Bärlauch oder Spinat.

:)

Während der warmen Frühlingstage darf es auch schon einmal mit Eiswürfeln sein. Mit einem Schuss “Pfefferminzlikör” wird die Bowle ein wenig englisch und wandelt sich in Richtung “Afternoon Tea”. Besonders lecker schmeckt die Bowle aus den Recyclinggläsern ‘Sonne’, die ein weiteres Lächeln zaubern. Vielleicht noch eine passende Auswahl verschiedenster Kandissorten dazu und schon fühlen sich die Gäste wie “Gott in Frankreich” 

Anstelle des Pfefferminztees können Sie auch SONNENTOR PUR Zitronenverbene (ganz links im Bild) probieren. Herrlich erfrischend, wenn es richtig warm wird.

SONNENTOR Zitronenverbene PUR: Die Zitronenverbene ist in vielen Teilen Europas sehr beliebt und wird daher vielfältig eingesetzt. Durch ihren frischen Geschmack passt sie bestens zur mediterranen Küche. Auch in der leichten Gemüseküche darf sie nicht fehlen. Ein Tee aus Zitronenverbene kann auch als Digestif serviert oder an lauen Sommerabenden kalt getrunken werden.

Mini Candy Bar
Königlich: ZOTTER meets SONNENTOR – eine wirkliche Gourmetkombination zweier ÖsterreicherKerze rechts im Bild: Munio Candela, Recycling Weinflasche, ohne Duft 220ml 

Zotter ‘Danke’ Schokolade, handgeschöpft, 70g Waldbeeren mit Vanille

Ein Shooting Star. Es kribbelt schon bei der bloßen Vorstellung von einer fruchtigen Füllung aus Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren, die mit echter Vanille abgeschmeckt wird und unter eine Milchschoko-Kuvertüre schlüpft. Top-Fruchtschokolade! Auch so können SIe stilvoll “Danke” sagen

Zotter Labooko ‘Ein Blumenstrauß’ Schokolade, gegossen ungefüllt, 2x35g

Mandelrosen: Hausgemachter Mandelnougat aus gerösteten und karamellisierten spanischen Mandeln und Weißer Schokolade. Mit Rosenblättern bedeckt.

Cashewnougat mit Wiesenblüten: Selbst gemachter Cashewnougat mit Zitrone verfeinert und mit getrockneten Gänseblümchen,Ringelblumen und Kornblumen dekoriert.

Zotter Labooko ‘Soja Dunkel & Weiss’ Schokolade (vegan) , gegossen ungefüllt, 2x35g

Eine süße Bio-Sojaschokolade mit 40% Kakaoanteil und eine Weiße Schokolade ohne Milch, aber mit Bio-Soja. Bei Kuhmilchunverträglichkeit und für Veganer geeignet.

Mehr zu Zotter und Bio Fairtrade Schokolade

“Wir verlassen Europa” und konzipieren ein wenig orientalisch…

Quellen:
www.ecocelebration.de
www.sonnentor.at
www.zotter.at