Uns wird ständig gesagt, dass „natürlich besser ist“. Okay, aber warum genau ist Naturkosmetik besser? Empfindliche oder zarte Haut, trockene Haut, fettige Haut, vergiften Sie sich nicht mit Produkten von zweifelhafter Zusammensetzung! Wir nennen Ihnen unsere guten Gründe, der Verlockung von Bio- und/oder Naturkosmetikprodukten nachzugeben.

Vorteile von Naturkosmetik

Zunächst einmal: Was ist Naturkosmetik?

Naturkosmetik sind Produkte, die zu mindestens 95 % aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs bestehen. Außerdem enthalten diese sehr oft Wirkstoffe, die bio-zertifiziert sind.

Ob in Bezug auf die Wahl der Formeln, die natürlichen Inhaltsstoffe, den Herstellungsprozess oder die Sicherheit der Anwendung, Naturkosmetikmarken müssen eine strenge Charta von Verpflichtungen einhalten. Einige Marken haben sich sogar dazu entschlossen, „Niemals-Listen“ einzuführen, einschließlich einer Liste von Inhaltsstoffen, die in der Formulierung ihrer Produkte verboten sind. Die idealen Voraussetzungen also für grünes Braut Make-up.

Naturkosmetik greift lieber auf natürliche Wirkstoffe mit zahlreichen Eigenschaften für die Haut zurück, wie Olivenöl, Honig, Sheabutter oder Früchte. Mit diesen Inhaltsstoffen entsteht eine wunderbare Shampooseife, duschseife und weitere Pflegeprodukte für natürliche Schönheit.

1. Weil sie gut für meine Haut und mein Haar sind

Wie wir wissen, wenn es einen guten Grund gibt, Produkte natürlichen Ursprungs zu bevorzugen, dann ist es offensichtlich ihre Formulierung. Echte Wirkstoffkonzentrate, sie enthalten nur Inhaltsstoffe, die gut für die Haut sind.

Sie müssen keine Chemikalien und endokrinen Disruptoren hinzufügen, sondern sollten Ihr Produkt nur nicht zu lange aufbewahren, da es per Definition weniger Konservierungsstoffe enthält.

2. Weil sie gut aussieht und riecht

Schluss mit pastösen Texturen, erdigen Farben und zweifelhaften Gerüchen. Jetzt bieten natürliches Make-up und Hautpflege ein angenehmes sensorisches Erlebnis.

Auf der Farbseite haben die Naturkosmetikmarken die chemischen Farbstoffe zugunsten von Natürlichkeit, wie z.B. Karamell, aus dem Sortiment gestrichen.

Die Technologie hat sich endlich mit der Natur getroffen, und die Marken bieten uns Produkte, die respektvoll, leistungsstark und glamourös zugleich sind. Also nehmen wir dieses verstaubte Bild aus unseren Köpfen und gehen sofort in die Abteilung „Naturkosmetik“! Für schöne Augenbrauen braucht es keine Chemie.

3. Weil sie gut für meine Gesundheit ist

Unsere Haut nimmt alles auf, was wir ihr geben, deshalb ist es besser, das Eindringen von Produkten in den Körper zu begrenzen, die schädlich sein könnten. Paraben zum Beispiel, ein Konservierungsmittel, das in vielen nicht-biologischen Kosmetika verwendet wird, gilt als mögliche Ursache für bestimmte Brustkrebsarten. Eine große Menge der in Produkten natürlichen Ursprungs enthaltenen Wirkstoffe haben den Vorteil, dass sie nicht toxisch sind. Dies gilt nicht nur für die Kosmetik auf der Haut, aber auch zum Beispiel für Nagellack. Ein weiterer guter Punkt.

4. Denn die schönsten Frauen des Planeten haben es sich zur Aufgabe gemacht.

Gwyneth Paltrow, Marion Cotillard, Monica Bellucci, Eva Herzigova oder Jessica Alba (die ihre eigene Bio-Marke kreiert hat) sind alle völlig süchtig danach. Nicht schlecht als Garantie für Qualität!

5. Weil sie die Umwelt schützen

Im Gegensatz zu petrochemischen Produkten sind Naturkosmetikprodukte in der Regel nach Produktionsmethoden konzipiert, die im Einklang mit der Natur stehen. Nicht-denaturierende Herstellungsverfahren, umweltfreundliches Abfallmanagement, Gestaltung von wiederverwertbaren Verpackungen, etc. Kleine, aber nicht zu vernachlässigende Extras.

6. Weil sie leicht zugänglich sind

Im kollektiven Unbewussten reimt sich „Naturkosmetik“ zwangsläufig auf „überteuert“. Aber diese Art von Produkten wurde demokratisiert und ist nicht so teuer, wie wir denken. In der Tat müssen wir unser Sparschwein nicht unbedingt im Fachhandel zerbrechen. Im Gegenteil, es gibt sogar ausgezeichnete Produkte im Online-Handel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation