Eine Hochzeit ist eines der wichtigsten Ereignisse in Ihrem Leben. Es ist also logisch, dass Sie sich schön machen wollen, mit einem schönen Anzug, schönen Schuhen, einer schönen Krawatte und einem schönen Auto. Auch für Männer ist die Uhr der Gegenstand, den man nicht vergessen sollte, denn wenn Ihre zukünftige Frau reichlich Schmuck hat, haben auch Sie Anspruch auf einige schöne Accessoires wie eine Uhr, Manschettenknöpfe und eine Krawattenklammer. Der Zeitmesser kann auch ein sehr schönes Geschenk für den Bräutigam sein, also nutzen Sie die Gelegenheit. Eine große Auswahl an Uhren findet man auf Chronodepot.de!

Welche Uhr sollte man bei einer Hochzeit tragen?

Bei Ihrer Hochzeit werden Sie unweigerlich einen schönen Anzug tragen, sodass Sie zu Ihrem Hochzeitsanzug einen schöne Uhr benötigen. Aber, welches Modell soll man wählen?

Bei der Wahl Ihres Zeitmessers sind mehrere Punkte zu berücksichtigen:

  • Der Stil der Uhr
  • Die Größe des Gehäuses
  • Die Materialien von Armband und Gehäuse
  • Die Komplikationen und Funktionen des Zeitmessers

Der Stil der Uhr

Für den Stil der Uhr, die Sie bei Ihrer Hochzeit tragen werden, haben Sie die Wahl. Am besten ist es jedoch, sich für eine Uhr mit einem klassischen, eleganten, aber auch nüchternen Design zu entscheiden. Ob modern oder eher traditionell, es gibt eine große Auswahl an klassischen Uhren, die jeden Geldbeutel erfreuen werden. Wir können insbesondere die Tissot Le Locle, die Longines Master Collection, die portugiesische IWC, das Vacheron Constantin Patrimonium oder die Oris empfehlen.

Ein schöner Anzug kann aber auch mit einem schönen, eleganten und schicken Chronographen (Longines Conquest Classic, Omega Speedmaster, Zenith El Primero), einer Taucheruhr (Blancpain Fifty Fantoms oder Rolex Submariner) und natürlich einer Uhr mit Komplikationen (mit Mondphase, Datum usw.) getragen werden.

Tatsächlich ist es nicht nur der Stil, der zählt, sondern auch andere Elemente, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Die Größe des Gehäuses

Seit Anfang der 2000er Jahre hat die Größe der Armbanduhren erheblich zugenommen. Wenn Sie jedoch kein oder nicht zu viel Aufsehen machen wollen, ist es viel besser, eine Armbanduhr mit einem maximalen Durchmesser von 40 mm für große Handgelenke zu tragen. Zwischen 35 und 40 mm wird daher perfekt sein.

Die Feinheit des Gehäuses ist auch sehr wichtig, damit Sie Ihre Uhr bei Ihrer Hochzeit gut tragen können. Wenn Sie also über die Mittel verfügen, zögern Sie nicht, sich die Uhren von Piaget oder Jaeger LeCoultre zu betrachten, ansonsten beschränken Sie sich auf eine maximale Dicke von 10 mm.

Was die Form des Gehäuses betrifft, so ist die traditionellste die runde Uhr. Sie können sich jedoch auch für andere Formen entscheiden, z.B. quadratisch oder rechteckig…

Die Materialien des Armbandes und des Gehäuses

Damit Ihre Uhr gut zu Ihrem Hochzeitsanzug passt, sollten Sie eher bestimmte, oft edle Materialien bevorzugen.

Für das Armband: Entscheiden Sie sich für Leder ohne sportliches Finish und, in sehr seltenen Fällen, für Metallarmbänder (Gold oder Stahl).

Für das Gehäuse: Stahl, Gold (weiß, rosa oder gelb) und Platin sind ideal.

Vermeiden Sie auf jeden Fall Materialien, die zu sportlich (Keramik, Titan, schwarze PVD-Metalle usw.) oder zu wenig gängig sind (Kunststoff oder Silikon). Dasselbe gilt für die Farben, vermeiden Sie zu auffällige Farben.

Komplikationen und Funktionen

Auch wenn die einfache Uhr (drei Zeiger) wegen ihrer Eleganz und Nüchternheit bevorzugt wird, ist es auch möglich, sich für Uhren mit Komplikationen zu entscheiden: Chronograph, Mondphase, Datum, Tourbillon, Gangreserve ergeben sehr schöne Modelle, die Sie während Ihrer Vereinigung mit der Person Ihres Lebens tragen können.

Wir sind natürlich davon ausgegangen, dass es eine klassische Armbanduhr sein muss, weil sie besser zu einem Anzug passt. Wenn Sie eine originelle Hochzeit veranstalten oder eine sehr extravagante Persönlichkeit haben, dann wählen Sie einfach das Modell, das Ihnen gefällt.

Bräutigam mit Uhr

Die Hochzeit ist eine Gelegenheit, eine Uhr zu bekommen!

Anlässlich dieses Ereignisses werden Sie viele Geschenke von Ihrer Familie und Ihren Freunden erhalten. Sie selbst werden Ihrer zukünftigen Frau schöne Geschenke machen, also warum bitten Sie nicht Ihre Hälfte, Ihnen eine schöne Uhr für Ihren Hochzeitstag zu schenken. So können auch Sie ein „Juwel“ haben, das Sie an diesem Tag tragen können.

Egal, ob Sie eine Uhr von Ihrer Verlobten, Freunden oder Familie bekommen, vergessen Sie auf keinen Fall, ihnen Ihre Erwartungen verständlich zu machen. Die Erstellung einer kleinen Liste der gewünschten Hochzeitsgeschenke könnte vorzuziehen sein. Damit würde jedes Risiko eines ungewollten Geschenks vermieden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation