26

Artikelnummer: SK-10037-001-S Kategorie:

Beschreibung

Eine Igelpension im Garten macht das ganze Jahr über Sinn: Sie dient im Herbst und Frühjahr als Futterhaus im Sommer als Unterschlupf und im Winter als Schlafhaus. Mit unserer Igelhütte aus Holz kannst Du deinen Gartenbewohnern deshalb viel Freude bereiten! Das geräumige Igelhotel besitzt ein abnehmbares Dach und zwei Kammern mit Labyrintheingang (= optimaler Schutz vor Raubtieren).Artgerechte Igelpension aus Holz mit raubtiersicherem Eingang (2 Kammern)Als Unterschlupf Futterplatz und Winterschlafplatz für kleine wie große IgelEin idealer Rückzugsort im Garten: ideal für den Nestbau die Überwinterung und die Aufpäppelung schwacher TiereDas Dach lässt sich abnehmen um den Boden zu reinigen und das Futter auszuwechselnLieferung als 7-tlg. Bausatz inkl. Schrauben und AnleitungMaße: Länge = 40 cm Breite = 40 cm Höhe = 19 cmUnser Igelhotel sorgt für Freude im Garten!Igel im Garten zu erspähen fällt schwer. Das ändert sich jedoch sobald Du unsere Igelpension aufgestellt hast! Normalerweise dauert es nur wenige Tage bis es sich der erste Gast darin gemütlich macht. Zum Ausruhen Überwintern Jungen-Aufziehen und Fressen ist die Igelunterkunft ideal! Das Igelhotel ist vor allem dann eine große Hilfe wenn es rund um dein Haus keine natürlichen Rückzugsorte (Laubhaufen Baumhöhlen dichte Hecken…) gibt.Welche Vorzüge bietet die Igelpension?Die Igelhütte bietet tolle Beobachtungsmöglichkeiten für Kinder Hobbygärtner und Naturfreunde. Das Igelhaus besitzt ein wetterfestes Dach das zur erleichterten Reinigung abgenommen werden kann. Die Unterteilung in zwei Innenräume schafft einen Labyrintheingang der zum Schutz vor Katzen und weiteren Eindringlingen dient. Die Igel-Deko neben dem Eingang macht das Häuschen zu einem echten Hingucker!Tipps für dein IgelhausStelle das Igelhotel an einem geschützten Ort in der Nähe von Büschen und Bäumen auf und lass‘ es am besten das ganze Jahr über draußen. Um das Igelhaus als Winterquartier und Schlafplatz zu nutzen lege auf dem Boden etwas Heu Laub oder Erde aus damit es die Gartenbewohner bequem haben.Im späten Herbst und im Frühjahr kannst Du das Igelschlafhaus in eine Futterstation verwandeln um hilfsbedürftige Tiere aufzupäppeln. Bitte füttere aber nur Igel die unterernährt oder zu früh aus dem Winterschlaf erwacht sind. Stelle hierzu eine Futterschale im hinteren Raum auf Zeitungspapier und fülle sie mit Katzennassfutter. Eine Trinkschale ist ebenfalls sinnvoll. Reinige das Igelfutterhaus täglich.Im Zweifelsfall kannst Du eine Igelstation kontaktieren und dir noch mehr Tipps einholen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation